DER DRITTE DUFT, UNPERFEKTE TASCHEN UND ATYPISCHE ANZÜGE FÜR NON-KONFORMISTEN

A K T U E L L E S

Buntes Treiben herrscht unter dem Gewölbe unseres Hauses: Neben dem neuen Interior, der neuen eigenen Kollektion und den neuen Unikaten von Brands wie Sosnovska, Daniel Andresen und Der Antagonist haben sich drei weitere Marken bei uns auf Zeit eingenistet: Hannibals Herren-Avantgarde, Neandertals dritter Duft und Tagliovivos unperfekte Taschen. Rare, einzigartige, zeitlose Stücke für das, was nie vergeht: der Eigensinn.

Viel Freude beim Kennenlernen wünschen

Stefanie Hofer & Toni Woldrich

HANNIBAL: HERREN-AVANTGARDE AUS MÜNCHEN

Simon Hannibal Fischer, der hinter dem Label ‚Hannibal‘ steckt, fertigt sowohl Anzüge für den Alltag als auch ausgefallene Modelle mit ausufernden Hosen und atypischen Sakkos. Eine kuratierte Selektion seiner Anzugskreationen sowie Hemden aus Leinen und Baumwolle in Schwarz, Weiß und Grau bereichern nun unseren Ort mit ihrer Präsenz. Sie sind auch in den Größen 54-56 erhältlich. 

 

 

 

HERREN-AVANTGARDE MODE VON HANNIBAL

NEANDERTAL: DER DRITTE DUFT

Dunkel, hell – und wir: Neben den beiden Debut-Kreationen ‚dark‘ und ‚light‘, die wir nun auch wieder in begrenzter Stückzahl führen, gibt es etwas Neues von Neandertal-Artist Kentaro Yamada: Mit seiner dritten olfaktorischen Kreation ‚us‘ stellt der an der Ur-Kreativität interessierte Künstler wieder existenzielle Fragen. ‚Us‘ ergänzt ‚dark‘ und ‚light‘ nun zu einem Duft-Dreieck, an dessen Spitzen Ecken unterschiedliche Stimmungen stehen. Experimentell ist der Kreationsprozess von Kentaro Yamado – einzigartig und besonders rar seine Parfums: Von ‚us‘ gibt es weltweit nur 100 Stück.

 

 

 

ALLE DÜFTE VON NEANDERTAL

TAGLIOVIVO: UNPERFEKTE LEDERTASCHEN, HANDGEFERTIGT IN ITALIEN

Die Ledertaschen-Unikate von Designer Giordano Lapegna sind eine Hommage an die Natur und die Wildnis. Das Leder, aus dem seine Hände die äußerst raren experimentellen Kreationen fertigen, ist naturbelassen und entsprechend „unperfekt“ – mit rauher, vom Wetter gezeichneter Oberfläche oder fleckenartigen Stellen. Auch die Geldbörsen und Gürtel hat Giordiano Lapegna in seinem italienischen Atelier von Hand gefertigt.

 

 

 

LEDERHANDWERK ENTDECKEN

HIER FINDEN SIE UNS AUCH

WEITERE ESSAYS, PENSÉES UND IMPRESSIONEN


Aus dem Chaos geboren, in Form übersetzt. - Magazin | Aktuelles | eigensinnig wien

AUS DEM CHAOS GEBOREN, IN FORM ÜBERSETZT

An der einen Wand hängt unser „Baumwoll-Gebirge“, an der anderen Bilder – alles Kreationen von Designerin Stefanie Hofer. Unterhalb des antiken Gewölbes: dicke Holzäste, die den Showroom überblicken. Hier und da Wabi-Sabi-Leinwände mit schwarzer Patina und getrocknete, glänzende Silberblätter – das von der Chaostheorie inspirierte Interior ist eine Welt für sich. Bewohnt wird diese neue Welt von sorgfältig kuratierten, neuen DesignerInnen-Unikaten, eigensinnigen Artefakten, die wir Ihnen hier präsentieren möchten.

A R T I K E L   L E S E N


Die Damen Lederjacke Locke - Magazin - Essay | eigensinnig wien

LOCKE, DIE DAMEN LEDERJACKE - EIN PORTRAIT

Locke nennt sich die Damen-Lederjacke. Die Ideen des englischen Philosophen und Aufklärers John Locke sind ihr eingeschrieben. Ein Gefühl von Freiheit vermittelt sie, trotz ihrer Körpertreue, trotz ihres anschmiegsamen Charakters: Nah am Menschen will sie nun mal sein. Aber ohne die Trägerin einzuengen oder zu bedrängen, ohne ihr zu nahe zu kommen.

A R T I K E L   L E S E N


Das Individuelle, das Anti-Universelle - Magazin | Pensées | eigensinnig wien

PENSÉES: DAS INDIVIDUELLE, DAS ANTI-UNIVERSELLE

Über offene Gesellschaften und ihre Feinde, über ein statisches, zum Stillstand verurteiltes Universelles, das Individuelle als Voraussetzung der Pluralität und dem „erfinderischen Zwischen“.

A R T I K E L   L E S E N