eigensinnig wien Schumpeter Außergewöhnlicher Herren Wintermantel aus Alpaka in schwarz

Regular price € 1.500,00 inkl. Mwst.

Außergewöhnlicher Mantel aus wärmendem Alpakahaar und Wolle in Schwarz. Eine spezielle Kreation für eigensinnige Herren, die das Besondere schätzen.

Der außergewöhnliche Mantel für Herbst und Winter wurde aus individuellen Stücken zusammengefügt und wirkt, als befände er sich in einem Zustand der stetigen Veränderung. Asymmetrische Schnitte und hellgraue Ziernähte mit ungleichmäßigem Schwung zeichnen das Unikat aus Schurwolle vom Alpaka aus – wie Joseph Schumpeter schon in den 1920ern vermutete, lebt der Fortschritt von Dynamik und von Bewegung. Seine Idee der schöpferischen Zerstörung treibt uns zu neuen Wagnissen an, so soll dieser schmal und elegant geschnittene Mantel mit seinen einzigartigen Ausbrüchen als Hommage an diesen Gedanken Schumpeters verstanden werden.

Am Stehkragen der wärmenden Kreation für kalte Tage markieren asymmetrische Ecken und Kanten die besondere Denkweise hinter dem Schnitt. Zwei sich übertreffende Gehschlitze an der Rückseite ermöglichen freie Bewegung in alle Richtungen. Die enge Passform ist auch an den zweiteiligen Ärmeln erkennbar, die sich weich an die Silhouette des Herren anschmiegen und sich durch offene Kanten und einen metallischen Reißverschluss dennoch rau und unangepasst präsentieren. In jedem Detail des ausgefallenen Stücks spiegelt sich die Eleganz der 1920er und 1930er in zerstörerischer Harmonie mit moderner Rohheit wider:

  • Weiches Alpakahaar mit Futter aus Baumwolle lässt den Herrenmantel mit komfortablem Stehkragen und weitem Halsloch in jeder Garderobe herausstechen
  • Hellgraue Ziernähte schwingen sich mit asymmetrischer Naht durch die raue Oberfläche aus weicher Wolle. An der linken Brust wird die auffälligste Ziernaht durch eine offene Brusttasche unterbrochen, nur um an anderer Stelle neu anzufangen
  • Zwei geräumige Seitentaschen lassen die Hände und die gerade abgeschnittenen 2-Naht-Ärmel im wärmenden Stoff verschwinden
  • Die Asymmetrie im Kragenabschluss, in den Ziernähten und in den Gehschlitzen steht für das Moderne und das Neue; der klassische Frack findet im Mantel aus Alpakahaar eine nie gesehene Form
  • Drei ockerfarbene Riegel am Ärmelschlitz und an der Seitennaht belegen den eigensinnigen Erfindergeist, der diesem unkonventionellen Stück für Herren innewohnt.

In Kombination mit den Handschuhen 'Spencer', den eigensinnigen und wärmenden Stutzen 'Mesmer' und dem Hut 'Steed' entsteht ein winterliches Ensemble für kalte Tage.

Brand: eigensinnig wien
Material: 50% Alpaka, 50% Schurwolle | Innenfutter: 100% Baumwolle
Farbe: schwarz

eigensinnig wien: Spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren.

Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“

 

 

Farbe
schwarz
Größe

Express-Lieferung

Wien: 3h mit Fahrradboten oder 1 Tag per Express-Lieferung
Österreich, Europa: 1 Tag
Asien, Australien und Nord-Amerika: 2-4 Tage