Jacken & Mäntel Außergewöhnliche Jacken und Mäntel für Individualisten

Spezielle Avantgarde Designer-Jacken, Mäntel, Blazer, Kurzmäntel und Sakkos aus hochwertigsten Naturmaterialien und mit raffinierten Schnitten und Stilen – von Oversize bis schmal-tailliert, von extravagant bis minimalistisch und oftmals in Schwarz. Subtile Details machen die Raritäten zu Außergewöhnlichkeiten für den eigensinnigen Mann.

Legere Herrenjacke aus feinstem belgischem Leinen mit Zipp und ungewöhnlichen Details. Minimalistischer, versatiler Begleiter für die kühleren Tage und Nächte im Frühling und Sommer. „Wir wollen auf die ‚Sachen selbst’ zurückgehen“, hat der österreichisch-deutsche Philosoph und Mathematiker Edmund Husserl gesagt, der deshalb auch als Vater der Phänomenologie gilt. Er hat darauf aufmerksam gemacht, dass jedes Bewusstsein immer Bewusstsein von etwas ist – seien es reale oder vorgestellte Gegenstände. Der Mensch und die Welt, Subjekt und Objekt, sind daher immer verbunden. Diese subjektive Verbundenheit zur Welt strahlt auch die nach ihm benannte Herrenjacke aus dem hauseigenen Atelier aus: Sie definiert sich immer in Bezug auf den, der sie trägt – und umgekehrt. Besonders wohlwollend der Welt und dem Träger gegenüber macht sie das exquisite Material, aus dem wir sie kreiert haben – besonders leichtes und weiches belgisches Leinen. Versatil macht sie der raffinierte Zipp, der beliebig in beide Richtungen bewegt werden kann. Dadurch ergeben sich unterschiedliche Tragearten – von hochgeschlossen über leger-halboffen bis ganz offen für alle, die Freiraum schätzen. Zwei Seitentaschen für die Dinge, die man gerne bei sich hat, gibt es ebenso. Und dann wären da noch die eigensinnigen Details: der kleine, dezente Stehkragen. die schräg über die Schultern verlaufende Naht, die sich in den Ärmel hinein verlängert. der kleine Schlitz am unteren Zippende. die vertikale, asymmetrische Naht auf der Rückseite. die kleinen Wellen an den Ärmelabschlüssen. die für eigensinnig charakteristischen drei ockerfarbenen Streifen an der Tasche.  In Kombination mit der Hose ‚Feyerabend‘ aus leichtem Leinen in Schwarz und dem Pullover ‚Artmann‘ aus Bambus in Weiß wird ‚Husserl‘ zum dritten Teil eines unkonventionellen Ensembles für besondere Anlässe. Brand: eigensinnig wienMaterial: 100% LeinenFarbe: schwarzStil: locker-leger eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“  
€541,67
Legere Herrenjacke aus leichter Baumwolle mit Zipp und ungewöhnlichen Details. Minimalistischer, versatiler Begleiter für die kühleren Tage und Nächte im Frühling und Sommer. „Wir wollen auf die ‚Sachen selbst’ zurückgehen“, hat der österreichisch-deutsche Philosoph und Mathematiker Edmund Husserl gesagt, der deshalb auch als Vater der Phänomenologie gilt. Er hat darauf aufmerksam gemacht, dass jedes Bewusstsein immer Bewusstsein von etwas ist – seien es reale oder vorgestellte Gegenstände. Der Mensch und die Welt, Subjekt und Objekt, sind daher immer verbunden. Diese subjektive Verbundenheit zur Welt strahlt auch die nach ihm benannte Herrenjacke aus dem hauseigenen Atelier aus: Sie definiert sich immer in Bezug auf den, der sie trägt – und umgekehrt. Besonders wohlwollend der Welt und dem Träger gegenüber macht sie das exquisite Material, aus dem wir sie kreiert haben – besonders leichte und weiche Baumwolle. Versatil macht sie der raffinierte Zipp, der beliebig in beide Richtungen bewegt werden kann. Dadurch ergeben sich unterschiedliche Tragearten – von hochgeschlossen über leger-halboffen bis ganz offen für alle, die Freiraum schätzen. Zwei Seitentaschen für die Dinge, die man gerne bei sich hat, gibt es ebenso. Und dann wären da noch die eigensinnigen Details: der kleine, dezente Stehkragen. die schräg über die Schultern verlaufende Naht, die sich in den Ärmel hinein verlängert. der kleine Schlitz am unteren Zippende. die vertikale, asymmetrische Naht auf der Rückseite. die kleinen Wellen an den Ärmelabschlüssen. die für eigensinnig charakteristischen drei ockerfarbenen Streifen an der Tasche.  In Kombination mit der Hose ‚Feyerabend‘ aus leichter Baumwolle in Blau und dem Pullover ‚Artmann‘ ebenfalls aus Baumwolle in Schwarz wird ‚Husserl‘ zum dritten Teil eines unkonventionellen Ensembles für besondere Anlässe. Brand: eigensinnig wienMaterial: 95% Baumwolle, 5% ElasthanFarbe: blauStil: locker-leger eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“  
€525,00
Extravaganter Herren Kurzmantel mit Zipp aus strukturiertem Leinen, der auf viele Arten getragen werden kann. Mit eigensinnigen Details überraschende Rarität für Frühling und Sommer. Die Zufälligkeit seiner Existenz versetzt Antoine Roquentin, die Hauptfigur des ersten Romans „Der Ekel“ von Jean-Paul Sartre, in einen ebensolchen Zustand. Das Hauptwerk des Existenzialismus ist aber nicht nur ein dunkles, denn Sartre spricht darin auch einen Trost an: die als Kontingenz bezeichnete Tatsache, dass die Existenz eine einzigartige ist. Somit erlaubt sie dem Individuum, sich selbst zu erfinden. Dieselbe Möglichkeit schlummert im Herren-Kurzmantel aus hauseigenem Atelier, den wir nach dem Antihelden benannt haben. Die Vielseitigkeit des avantgardistischen, aus speziellem Leinen mit auffälliger Struktur handgefertigten Unikats fordert den Träger geradezu dazu auf, sich selbst immer wieder neu zu erfinden. Die leger geschnittene Eigensinnigkeit mit zwei Seitentaschen und zwei Innentaschen beweist Mut durch einige eigensinnige Details. Dazu gehören: der Zipp mit zwei Verschlüssen, die beliebig in beide Richtungen bewegt werden können und somit viel Spielraum für Trageweisen von hochgeschlossen bis offen geben. Wer es besonders unkonventionell mag, platziere die beiden Verschlüsse mittig. der unkonventionelle Kragen, ein Hybrid aus Stehkragen und umgelegtem Kragen. die ausgefransten Abschlüsse an Saum und Ärmeln, die an die Wabi-Sabi-Ästhetik erinnern, bei der wahre Schönheit in der Unvollkommenheit verortet wird. das Innenfutter in Kontrastfarbe, das zum auffälligen Detail wird, wenn man die Ärmel leger aufgekrempelt trägt. die für eigensinnig charakteristischen drei ockerfarbenen Streifen an Tasche und Ärmel.  In Kombination mit der Hose ‚Kafka‘ aus speziellem Leinen in Schwarz und dem leichten Sommerpullover ‚Artmann‘ in Schwarz ergibt ‚Roquentin‘ ein sehr außergewöhnliches Ensemble für Individualisten, die das Besondere und Rare schätzen. Brand: eigensinnig wienMaterial: 100% LeinenFarbe: schwarzStil: leger eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“  
€575,00
Eleganter, minimalistischer Herren-Kurzmantel aus weicher Baumwolle, der mit subtil-außergewöhnlichen Details überrascht – und in Kombination mit anderen Eigensinnigkeiten Vielseitigkeit beweist. „Haben oder Sein“ ist eines der wichtigsten Werke des deutsch-US-amerikanischen Psychoanalytikers, Philosophen und Sozialpsychologen Erich Fromm, der als einflussreicher Vertreter des Humanismus gilt und sich zeitlebens existenziellen Fragen gewidmet hat. Ähnlich existenziell ist auch der nach ihm benannte, schwarze Herren-Kurzmantel aus dem hauseigenen Atelier gestrickt: In seinem Minimalismus stellt er die Frage nach dem Wesentlichen. Die aus 100% weicher Baumwolle gefertigte, schmal geschnittene Eigensinnigkeit mit zwei Seitentaschen und einer inneren Brusttasche hat keinen Revers und kommt mit einem einzigen Knopf auf der Vorderseite aus. Für einen Hauch subtile Extravaganz sorgen die ungewöhnlichen Details, die sich vor allem im Schnitt äußern:   Am Rücken verläuft eine schräge Naht, die sich über die Schultern zieht und sich dann einerseits in einen Ärmel hinein verlängert und andererseits vorne über die Brust: eine Metapher für den Lebensweg, der in mehrere Richtungen verlaufen kann. Die Ärmel schließen asymmetrisch Die Säume sind leicht ausgefranst und können als Stellvertreter für das Chaos gelesen werden, das die Existenz mit sich bringt.   In Kombination mit der schmalen Hose ‚Gropius‘ und dem T-Shirt ‚Ricoeur‘ wird ‚Fromm‘ zu einer unkonventionellen Interpretation des klassischen Anzugs; getragen mit Hemd ‚Jay‘ offenbart sich seine elegante Seite. Wer es spezieller mag, kombiniere den Kurzmantel mit der außergewöhnlichen Hose ‚Levinas‘. Marke: eigensinnig wienFarbe: schwarzMaterial: 100% BaumwolleStil: schmal, minimalistisch-elegant eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren.  Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“    
€658,33
Spezielles Herren-Sakko aus leichtem Leinen mit Kapuze und ungewöhnlichen Details. Elegant-rohe Eigensinnigkeit für alle mit rebellischen Neigungen, die gerne subtil provozieren. Bei seinen Aktionen war dem Künstler Günter Brus kein Exzess zu derb. Er gilt als radikalster Vertreter des Wiener Aktionismus und hat seine Enfant-Terrible-Manier mit bewundernswerter Konsequenz durchgezogen.  Eine gewisse Radikalität subtilerer Natur ist auch dem nach ihm benannten Leinen-Herrensakko aus dem hauseigenen Atelier eingeschrieben – wenn sich die extravagante, provokante Seite auch erst beim genaueren Hinsehen offenbart. Auf den ersten Blick wirkt ‚Brus‘ mit dem klassischen Revers, dem Hornknopf auf der Vorderseite sowie den jeweils zwei Seitentaschen und inneren Brusttaschen fast schon „angepasst“. Unkonventionell wird das Sakko durch folgende Elemente: Da ist einerseits die Kapuze, die den Eindruck erweckt, als würde man ein Kapuzenshirt tragen, dabei ist sie Teil des Sakkos Andererseits besitzt ‚Brus‘ ein spezielles Innenfutter, das bei den Ärmeln mit seinen leicht fransigen Abschlüssen herausragt und dadurch etwas, das normalerweise versteckt im Inneren liegt, nach außen kehrt. Ein weiteres subtiles Detail sind die für eigensinnig wien typischen drei ockerfarbenen Streifen an den Taschen   In Kombination mit der Hose ‚Feyerabend' oder der modernen Bundfaltenhose ‚Meinong‘ aus dem gleichen Material sowie dem T-Shirt ‚Serres' wird ‚Brus‘ zu einem unkonventionellen Ensemble für besondere Anlässe, das raffiniert den individuellen Charakter des Trägers unterstreicht. Wer es eleganter mag, trage dazu statt 'Serres' das spezielle Hemd 'Gruen'. An warmen Sommertagen empfiehlt sich die Kombination mit der kurzen Leinenhose 'Levinas'. Brand: eigensinnig wienMaterial: 100% LeinenFarbe: schwarz eigensinnig wien: Spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
€616,67
Avantgarde-Herrensakko aus besonders leichtem Leinen-Wolle-Mix. Weckt subtil den Eigensinn und wirkt kühlend in der warmen Jahreszeit. ‚Tinus‘, das Herrensakko aus dem Atelier des Münchner Avantgarde-Schneiders Hannibal, ist eine außergewöhnliche Erweiterung der eigensinnigen Herrengarderobe. Ein kleines Meisterwerk in Schnitt und Funktionalität, verfügt es über spezielle Details und Eigenschaften, die es zu einem einzigartigen Begleiter für den Sommer machen: Der minimalistische Knopfverschluss, der dezente Stehkragen, der ungewöhnliche Ärmelschlitz an der Manschette. ‚Tinus‘ ist handgefertigt und bietet insgesamt fünf Taschen – zwei Seitentaschen und eine Brusttasche auf der Vorderseite sowie zwei Innentaschen – viel Platz für Wichtiges. Wer es lieber klassischer mag, kann den Stehkragen auch zum Revers umlegen. All das macht das Herrensakko zu einem versatilen Begleiter für den Individualisten. Für Anzug-Liebhaber gibt es auch die passenden Hosen in derselben Farbe: Sie nennt sich ‚Haiko', 'Wali' oder 'Helm' ist ebenso eine handgefertigte Rarität von Hannibal Collection.  Brand: Hannibal CollectionFarbe: schwarzMaterial: 53% Leinen 47% Wolle eigensinnig wien präsentiert: Hannibal Collection – Spezielle Herrenmode aus München. Simon Hannibal Fischer, der kreative Kopf hinter dem Label Hannibal, fertigt sowohl Anzüge für den Alltag als auch ausgefallene Modelle mit ausufernden Hosen und atypischen Sakkos sowie Hemden aus hochwertigen Materialien wie Leinen und Baumwolle. Seit vielen Jahren führen wir als einziger Showroom in Wien seine Kreationen; seit vielen Jahren sind wir auf vielerlei Weise mit dem Avantgarde-Herren-Designer aus Deutschland verbunden.  
€608,33
Minimalistisch-klassisches Herrensakko aus leichtem Leinen-Wolle-Mix und mit subtilen Details. Eine elegante Rarität für Frühling und Sommer. Klassisch-elegant kommt ‚Eren‘, der Herrenblazer von Hannibal Collection daher. Das Sakko ist eine außergewöhnliche Rarität für die warme Jahreszeit: Der Leinen-Wolle-Stoff ist angenehm und besonders weich. Das Sakko ist handgefertigt und minimalistisch-klassisch im Design: Hier drängt sich nichts auf. Ein kleines, extravagantes Detail sind die asymmetrisch geschnittenen Manschetten mit zwei Knöpfen. Zwei Seitentaschen und eine kleine Brusttasche vorne sowie zwei Brustinnentaschen – das Innenleben ist aus weicher Baumwolle gefertigt – bieten Platz für Dinge, die man gerne bei sich trägt. In Kombination mit der Herrenhose 'Helm‘, 'Wali' oder 'Haiko' aus demselben Stoff wird das Herrensakko zum sommerlichen Ensemble. Brand: Hannibal CollectionFarbe: schwarzMaterial: 53% Leinen 47% Wolle eigensinnig wien präsentiert: Hannibal Collection – Spezielle Herrenmode aus München. Simon Hannibal Fischer, der kreative Kopf hinter dem Label Hannibal, fertigt sowohl Anzüge für den Alltag als auch ausgefallene Modelle mit ausufernden Hosen und atypischen Sakkos sowie Hemden aus hochwertigen Materialien wie Leinen und Baumwolle. Seit vielen Jahren führen wir als einziger Showroom in Wien seine Kreationen; seit vielen Jahren sind wir auf vielerlei Weise mit dem Avantgarde-Herren-Designer aus Deutschland verbunden.
€475,00
Avantgarde-Herrensakko aus einer leichten Leinen-Baumwolle-Mischung. Weckt subtil den Eigensinn und wirkt kühlend in der warmen Jahreszeit. ‚Etienne‘, das Herrensakko aus dem Atelier des Münchner Avantgarde-Schneiders Hannibal, ist eine außergewöhnliche Erweiterung der eigensinnigen Herrengarderobe. Ein kleines Meisterwerk in Schnitt und Funktionalität, verfügt es über spezielle Details und Eigenschaften, die es zu einem einzigartigen Begleiter für den Sommer machen: Der minimalistische Knopfverschluss, der dezente Stehkragen, der ungewöhnliche Ärmelschlitz an der Manschette. ‚Etienne‘ ist handgefertigt und bietet insgesamt drei Taschen – zwei Seitentaschen und eine Innentaschen mit Knopf – viel Platz für Wichtiges.  All das macht das Herrensakko zu einem versatilen Begleiter für den Individualisten. Für Ensemble-Liebhaber gibt es auch die dazu passenden Hosen in derselben Farbe: Sie nennen sich ‚Heere' und 'Hoger' und sind ebenso eine handgefertigte Rarität von Hannibal Collection.  Brand: Hannibal CollectionFarbe: weißMaterial: 66% Leinen 34% Baumwolle eigensinnig wien präsentiert: Hannibal Collection – Spezielle Herrenmode aus München. Simon Hannibal Fischer, der kreative Kopf hinter dem Label Hannibal, fertigt sowohl Anzüge für den Alltag als auch ausgefallene Modelle mit ausufernden Hosen und atypischen Sakkos sowie Hemden aus hochwertigen Materialien wie Leinen und Baumwolle. Seit vielen Jahren führen wir als einziger Showroom in Wien seine Kreationen; seit vielen Jahren sind wir auf vielerlei Weise mit dem Avantgarde-Herren-Designer aus Deutschland verbunden.  
€500,00
Elegant-rohes Herrensakko aus feinstem Leinen. Versatiler Begleiter für Individualisten im Alltag und zu besonderen Anlässen. "Unsere Welt ist die beste aller möglichen Welten, sie besitzt einen maximalen Reichtum von Momenten und in diesem Sinne die größtmögliche Mannigfaltigkeit." - so beschrieb der deutsche Philosoph Gottfried Wilhelm Leibniz das optimale Weltbild, das ständig einem Wandel unterzogen ist. Experimentierfreude und kontinuierliche Weiterentwicklung sind auch Charakteristika unserer Kreationen und spiegeln sich im Herrensakko ‚Leibniz‘ wider. Dieser minimalistische Herrenbegleiter wurde aus feinstem belgischen Leinen gefertigt und kann vielseitig getragen werden. In Kombination mit einem klassischen Hemd und schmal geschnittener Hose ergibt das außergewöhnliche Sakko einen eleganten Anzug für formelle Anlässe. Es kann aber auch leger in der Freizeit mit aufgekrempelten Ärmeln zu schlichtem T-Shirt oder Pullover getragen werden. Unkonventionelle Individualisten können zudem den mutigen Stilbruch wagen und eine kurze Hose mit leichten Sommerboots dazu wählen. Das unkonventionelle Sakko ist aufs Wesentliche reduziert und strahlt dennoch Eigensinn aus. Es ist eine Rarität für den Alltag als auch für besondere Anlässe zugleich und bringt durch seine subtilen Details wie den asymmetrischen Ärmelschlitz an der Manschette oder die feinen Knöpfe aus Horn den eigensinnigen Charakter des Trägers unaufdringlich zur Geltung. Ein extravagantes Modell, das durch sein leichtes Material besonders im Frühling und Sommer getragen werden kann, aber auch in der kalten Jahreszeit unter einem Mantel. Besonderheiten des Herrensakkos: asymmetrischer Ärmelschlitz an der Manschette 2 Seitentaschen, 1 äußere Brusttasche und 2 Innentaschen für die Mitnahme persönlicher Gegenstände verschließbar mit zwei Knöpfen aus Horn leichtes belgisches Leinen für Frühling und Sommer ‚Leibniz‘ wird in Kombination mit der extravaganten Hose ‚Feyerabend‘ oder der modernen Bundfaltenhose ‚Meinong‘ zu einem unkonventionellen Ensemble. Zusammen mit dem leichten Pullover ‚Tolstoi‘ ergibt sich ein legerer Dreiteiler. ‚Leibniz‘ gibt es auch noch in anderer Farbe und Stoff. Brand: eigensinnig wien Material: 100% Leinen Farbe: schwarz Stil: schmal, elegant-roh eigensinnig wien: Special avant-garde fashion for men and women. Under our avant-garde fashion label eigensinnig wien, we manufacture unique fashion pieces for obstinate characters. We design our collections in an experimental process, enriching them with thoughts and ideas from the fields of philosophy, art and literature or drawing inspiration from philosophy, art and literature. That is why our trousers and jackets, blouses and dresses bear the names of philosophers, literary figures and sociologists. We work with materials from nature, which we like to combine in asymmetrical, avant-garde cuts. Our aesthetic is based on the Japanese wabi-sabi concept: “Pare down to the essence, but don’t remove the poetry.”
€558,33
Elegant-rohes Herrensakko aus feinstem Leinen. Versatiler Begleiter für Individualisten im Alltag und zu besonderen Anlässen. "Unsere Welt ist die beste aller möglichen Welten, sie besitzt einen maximalen Reichtum von Momenten und in diesem Sinne die größtmögliche Mannigfaltigkeit." - so beschrieb der deutsche Philosoph Gottfried Wilhelm Leibniz das optimale Weltbild, das ständig einem Wandel unterzogen ist. Experimentierfreude und kontinuierliche Weiterentwicklung sind auch Charakteristika unserer Kreationen und spiegeln sich im Herrensakko ‚Leibniz‘ wider. Dieser minimalistische Herrenbegleiter wurde aus leichtem Leinen gefertigt und kann vielseitig getragen werden. In Kombination mit einem klassischen Hemd und schmal geschnittener Hose ergibt das außergewöhnliche Sakko einen eleganten Anzug für formelle Anlässe. Es kann aber auch leger in der Freizeit mit aufgekrempelten Ärmeln zu schlichtem T-Shirt oder Pullover getragen werden. Unkonventionelle Individualisten können zudem den mutigen Stilbruch wagen und eine kurze Hose mit leichten Sommerboots dazu wählen. Das unkonventionelle Sakko ist aufs Wesentliche reduziert und strahlt dennoch Eigensinn aus. Es ist eine Rarität für den Alltag als auch für besondere Anlässe zugleich und bringt durch seine subtilen Details wie den asymmetrischen Ärmelschlitz an der Manschette oder die feinen Knöpfe aus Horn den eigensinnigen Charakter des Trägers unaufdringlich zur Geltung. Ein extravagantes Modell, das durch sein leichtes Material besonders im Frühling und Sommer getragen werden kann, aber auch in der kalten Jahreszeit unter einem Mantel. Besonderheiten des Herrensakkos: asymmetrischer Ärmelschlitz an der Manschette 2 Seitentaschen, 1 äußere Brusttasche und 2 Innentaschen für die Mitnahme persönlicher Gegenstände verschließbar mit zwei Knöpfen aus Horn leichter Leinen-Rayon-Mix für Frühling und Sommer ‚Leibniz‘ wird in Kombination mit der modernen Bundfaltenhose ‚Meinong‘ zu einem unkonventionellen Ensemble. Zusammen mit dem leichten Pullover ‚Tolstoi‘ ergibt sich ein legerer Dreiteiler. ‚Leibniz‘ gibt es auch noch in anderer Farbe und Stoff. Brand: eigensinnig wienMaterial: 30% Leinen 70% RayonFarbe: beigeStil: schmal, elegant-roh eigensinnig wien: Special avant-garde fashion for men and women. Under our avant-garde fashion label eigensinnig wien, we manufacture unique fashion pieces for obstinate characters. We design our collections in an experimental process, enriching them with thoughts and ideas from the fields of philosophy, art and literature or drawing inspiration from philosophy, art and literature. That is why our trousers and jackets, blouses and dresses bear the names of philosophers, literary figures and sociologists. We work with materials from nature, which we like to combine in asymmetrical, avant-garde cuts. Our aesthetic is based on the Japanese wabi-sabi concept: “Pare down to the essence, but don’t remove the poetry.”
€541,67
Asymmetrisch geschnittener Avantgarde-Wollmantel mit Kapuze und ganz viel Eigensinn. Ein Unikat mit Charakter. Auguste Comte, der französische Philosoph, ist Begründer des Positivismus und der Soziologie. Dem Aberglauben hat er den Kampf angesagt; er wollte alles wissenschaftlich haben, empirisch und nachvollziehbar. Er selber galt als rebellisch. Ein wenig Rebellion steckt auch in unserem nach ihm benannten Avantgarde-Mantel ‚Comte‘. Der asymmetrisch geschnittene Mantel mit der Kapuze ist ein Vorzeigebeispiel an Eigensinn, hat aber auch etwas akkurat-Wissenschaftliches an sich. Eine handgefertigte Rarität für den oder die Unangepasste – denn er ist auch für Damen geeignet. Seine Details machen ihn zu etwas ganz Besonderem: der dezente Knopfverschluss die unerwartete Kapuze die diagonal verlaufende Rückennaht und der seitlich versetzte Schlitz hinten, der an einen Parka erinnert 'Comte' ist mit den unkonventionellen Hosen 'Sloterdijk' und 'Brentano' kombinierbar, welche beide aus dem gleichen Stoff gefertigt sind. Brand: eigensinnig wienMaterial: 42% Wolle, 28% Viskose, 25% Polyester, 1% Polyamid, 1% ElasthanFarbe: anthrazit eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
€700,00
Spezielles Herrengilet aus 100% schwarzer, weicher Baumwolle. Ungewöhnliche Kreation für Frühling und Sommer mit vielen eigensinnigen Details. Maurice Merleau-Ponty war ein französischer Phänomenologe, der sich intensiv mit der Ambiguität beschäftigte. Diesem Denker haben wir das ungewöhnliche Herrengilet aus dem hauseigenen Atelier gewidmet. Es ist aus 100% aus weicher Baumwolle gefertigt,  das durch seine unregelmäßige Farbgebung organisch-rough auf sich aufmerksam macht. All das macht 'Merleau-Ponty' zu einer speziellen Kreation für Liebhaber des Understatements. Was das Gilet außerdem auszeichnet? die markanten, spitz zulaufenden Enden auf der Vorderseite eine Schlaufe, mit der die Breite auf beiden Seiten angepasst werden kann eine Knopfreihe aus dezenten Knöpfen aus Kokosnuss das Detail der drei ockerfarbenen Linien an der Seite die Nicht-Taschen, die nur Akzente setzen wollen In Kombination mit dem Herrensakko ‚Fichte‘ sowie den Herrenhosen ‚Epikur‘, 'Meinong', 'Gropius' oder 'Kafka wird das Gilet zu einem vielseitigen Ensemble. Brand: eigensinnig wienMaterial: 100 % BaumwolleFarbe: schwarz eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“  
€300,00
Spezielles Herrensakko aus leichtem Leinen in anthrazit. Klassischer Eigensinn mit subtilen Details für den Frühling und Sommer. Johann Gottlieb Fichte war ein deutscher Philosoph und gilt als einer der wichtigsten Vertreter des deutschen Idealismus. Ein zentraler Kern seiner Philosophie war der Begriff des „Absoluten Ichs“. Um das Ich geht es auch in dem nach Fichte benannten leichten Herrensakko aus Leinen in Anthrazit. Aufs Wesentliche reduziert und dennoch, durch die Art und Weise Eigensinn ausstrahlend und dadurch den Charakter des Trägers subtil zur Geltung kommen lässt. Eine Rarität für den Alltag und besondere Anlässe zugleich. Das schwarze Avantgarde-Herrensakko ‚Fichte‘ hat: die für eigensinnig wien typischen asymmetrischen Nähte  zwei große Innentaschen für Smartphone, Portemonnaie & Co. einen dezenten, unauffälligen Kragen mit kleinem Revers scharfe, abgeschnittene Kanten am unteren Teil 'Fichte‘ wird in Kombination mit der Bundfaltenhose 'Epikur‘ zum ausgefallenen Anzug. 'Fichte' finden Sie auch in anderen Farben und Stoffen. Marke: eigensinnig wienFarbe: anthrazitMaterial: 100% Ramie Leinen eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
€566,67
Unkonventionelles Herrensakko aus Baumwolle in Schwarz. Außergewöhnlicher Eigensinn mit subtilen Details für den Frühling und Sommer. Johann Gottlieb Fichte war ein deutscher Philosoph und gilt als einer der wichtigsten Vertreter des deutschen Idealismus. Ein zentraler Kern seiner Philosophie war der Begriff des „Absoluten Ichs“. Um das Ich geht es auch in dem nach Fichte benannten leichten Herrensakko aus Baumwolle in Schwarz. Es ist in unserem Atelier von Hand gefärbt und weist eine bewusste Unregelmäßigkeit in seiner Farbgebung auf. Aufs Wesentliche reduziert und dennoch, durch die Art und Weise Eigensinn ausstrahlend und dadurch den Charakter des Trägers subtil zur Geltung kommen lässt. Eine Rarität für den Alltag und besondere Anlässe zugleich. Das graue Avantgarde-Herrensakko ‚Fichte‘ hat: die für eigensinnig wien typischen asymmetrischen Nähte  zwei große Innentaschen für Smartphone, Portemonnaie & Co. einen dezenten, unauffälligen Kragen mit kleinem Revers scharfe, abgeschnittene Kanten am unteren Teil 'Fichte‘ wird in Kombination mit der mininamistischen Hose 'Gropius' und Bundfaltenhose 'Epikur‘ zum ausgefallenen Anzug. Zusammen mit dem Herrengilet 'Merleau-Ponty‘ kann es als avantgardistischer Dreiteiler getragen werden. 'Fichte' finden Sie auch in anderen Farben und Stoffen. Marke: eigensinnig wienFarbe: schwarzMaterial: 100% Baumwolle eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
€575,00
Außergewöhnliche und leichte Avantgarde-Jacke für Herren aus natürlicher Baumwolle. Eine minimalistisch-eigensinnige Kreation für Individualisten. Ludwig von Mises war ein österreichisch-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler und und Theoretiker des Liberalismus. Auch der nach ihm benannten Herrenjacke ist dieser Freiheitssinn eingeschrieben. Es ist aus natürlichem, dünnem und leicht knitternder Baumwolle gefertigt, in unserem Atelier von Hand gefärbt und bewusst unreglemäßig in der Farbgebung. Der kurze Stehkragen lässt die Herrenjacke eigensinnig-edel wirken. Ein kleines, ungewöhnliches Detail sind die Innentaschen: Hier ist Platz für kleines Wichtiges. All das macht ‚Mises‘ zu einer speziellen Kreation für Liebhaber des Understatements. Mit der unkonventionellen Hosen 'Epikur', ‚Kafka', 'Gropius', 'Meinong' und dem schmalen Gilet 'Merleau-Ponty'  wird die Jacke zu einem vielfältig kombinierbarem Ensemble. Das Herrenjacke ‚Mises‘ hat: die für eigensinnig wien typischen asymmetrischen Nähte zwei große Innentaschen für Smartphone, Portemonnaie & Co. einen dezenten, unauffälligen Kragen mit kleinem Revers scharfe, abgeschnittene Kanten am unteren Teil Brand: eigensinnig wienFarbe: schwarzMaterial: 100% Baumwolle eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
€575,00