Voluminöse Jacke mit weiten Ärmeln und halbverdecktem Knopfverschluss aus Faliero Sarti Stoff. Eine eigensinnige Interpretation des japanischen Kimonos. ‚Hemingway‘, die avantgardistische Kimono-Jacke, ist eine Hommage an den amerikanischen Schriftsteller, der Paris so sehr liebte. Von der Form her ist sie inspiriert vom japanischen Kimono – ein zu Form gewordener Clash der Kulturen, der sich dennoch sehr harmonisch präsentiert: In ‚Hemingway‘ zerfließen Gegensätze in eigensinnige, auf die Essenz reduzierte Harmonie. So wie Ernest Hemingsways Sprache einfach und auf das Wesentliche reduziert ist, ist es auch die nach ihm benannte Oversize-Kimono-Jacke aus einer besonders einzigartigen Stoffmischung aus der italienischen Stoffmanufaktur von Faliero Sarti: In den Baumwoll-Ramie-Mix wurden vorsichtig Metallfasern eingearbeitet. Eine echte Rarität. Besonderheiten der Kimono-Jacke: Ein halbverdeckter Knopfverschluss Extra-weite Ärmeln, in denen beide Arme Platz haben, wenn es kühl ist 2 große Taschen für Smartphone, Portemonnaie & Co. Zu unserem Avantgarde-Kimono passen besonders gut die Hosen ‚Kierkegaard‘ und ‚Goethe‘ im selben Sand-Ton und aus demselben, charakterstarken Stoff. Marke: eigensinnig wienFarbe: sandMaterial: 62% Baumwolle 32% Ramie 6% Metall eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€791,67 €554,17
Oversized geschnittener Mantel mit weiten Ärmeln und großen Taschen. „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ ist Marcel Prousts meisterhaftes Hauptwerk, bestehend aus sieben Teilen und über 5.000 Seiten. Der französische Schriftsteller wollte mit seinem großen Roman, so wird behauptet, Zeit konservieren: Denn jede Zeit ist unwiederbringlich vergangen, wenn sie nicht in der Erinnerung oder einem Werk verewigt wird.  Ein „Werk“, in dem sich Zeit manifestiert und gleichzeitig Zeitlosigkeit herrscht, ist auch der Mantel ‚Proust‘ von eigensinnig wien: Er lässt der Trägerin mit seinen weiten Ärmeln und dem Oversize-Schnitt besonders viel Raum. Viel Spielraum lässt er außerdem: ‚Proust‘ kann auf mehrere Arten getragen werden. Wenn er kunstvoll drapiert wird, verliert er auch an Länge und verwandelt sich in einen Kurzmantel. Ganz speziell ist auch der Stoff, aus dem er gemacht ist: Er stammt aus der italienischen Stoffmanufaktur von Faliero Sarti und ist ein einzigartiger Mix aus Baumwolle, Ramie und Metallfasern. Was ‚Proust‘ außerdem ausmacht: Ein halbverdeckter Knopfverschluss Extra-weite Ärmeln, in denen bei kühlen Temperaturen beide Arme Platz haben 2 große Taschen für Smartphone, Portemonnaie & Co. die für eigensinnig wien charakteristischen asymmetrischen Detailnähte am Rücken Die Hosen ‚Kierkegaard‘ und ‚Goethe‘ im selben Sand-Ton und aus demselben, charakterstarken Stoff passen bestens zu diesem äußerst unkonventionellen Mantel. Brand: eigensinnig wien Farbe: sand Material: 62% Baumwolle 32% Ramie 6% Metall eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€1.000,00 €700,00
Unkonventionelle Damen-Zipperjacke aus Faliero Sarti Stoff mit Metallfasern. Besonders eigensinnig, da sie auf beiden Seiten oder nur einer Seite getragen werden kann. Lucius Annaeus Seneca war ein römischer Philosoph und ein wichtiger Vertreter der Stoa, jener Lehre, die Bescheidenheit, Demut und die Vorrangstellung des Verstands vor den Affekten propagierte. Die von ihm so hochgehaltene Askese schien er jedoch selber nicht ganz konsequent durchgehalten zu haben: Er selber lebte in Überfluss und Macht. Diesen Widerspruch zwischen Dekadenz und Demut vereint auch die nach ihm benannte Jacke von eigensinnig wien: Ihre Raffinesse liegt in Stoff und Details. Ihr eigensinnigstes Merkmal ist die Tatsache, dass man sie mit den langen Zippverschlüssen auf Vorder- und Rückseite in Zwei teilen kann – und sie sowohl von vorne als auch von hinten tragen kann. Insofern hat sie weder eine klar definierte Vorder- noch Rückseite: Sie ist beidseitig tragbar. Man trägt sie so, wie es gerade beliebt. Der Stoff, aus dem sie gemacht ist, ist ein ganz spezieller Mix aus Baumwolle, Ramie und Metallfasern aus der italienischen Stoffmanufaktur von Faliero Sarti. Die Hosen ‚Kierkegaard‘ und ‚Goethe‘ im selben Sand-Ton und aus demselben, charakterstarken Stoff passen bestens zu dieser äußerst unkonventionellen Jacke. Brand: eigensinnig wien Farbe: sand Material: 62% Baumwolle 32% Ramie 6% Metall eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€625,00 €437,50
Schmal sitzende Zipper-Jacke mit eigensinnigen Zippverschlüssen und hohem Kragen. Handgefertigt aus einem Stoff von Faliero Sarti, der an Sanddünen erinnert. Émile Zola war ein französischer Schriftsteller, Maler und Journalist. Er hat den Naturalismus begründet – jene literarische Strömung, die eine genaue Beobachtung der Gesellschaft und Natur forderte, um aktuelle Zeitthemen so akkurat wie möglich darzustellen. Inspiriert von der Natur ist auch die Jacke ‚Zola‘ von eigensinnig wien: Der Stoff aus der italienischen Stoffmanufaktur von Faliero Sarti ist ein einzigartiger Mix aus Baumwolle, Ramie und Metallfasern und erinnert an in der Sonne glitzernde Sanddünen in der Wüste. Eigensinnig wird ‚Zola‘ durch folgende Details: eine außergewöhnliche Kombination an robusten Zippverschlüssen: Auf der Vorderseite, an den Manschetten und unkonventionell diagonal auf der Rückseite ein hoher Stehkragen, der sich niederlegt, wenn die Jacke offen getragen wird 2 große Taschen für Smartphone, Portemonnaie & Co. die für eigensinnig wien charakteristischen asymmetrischen Detailnähte am Rücken Zu der ungewöhnlichen Jacke passen besonders gut die Hosen ‚Kierkegaard‘ und ‚Goethe‘ im selben Sand-Ton und aus demselben, an Sanddünen erinnernden Stoff von Faliero Sarti. Brand: eigensinnig wien Farbe: sand Material: 62% Baumwolle 32% Ramie 6% Metall eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€800,00 €560,00
Oversized geschnittener Mantel mit weiten Kimono-Ärmeln und großen Taschen in blau. „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ ist Marcel Prousts meisterhaftes Hauptwerk, bestehend aus sieben Teilen und über 5.000 Seiten. Der französische Schriftsteller wollte mit seinem großen Roman, so wird behauptet, Zeit konservieren: Denn jede Zeit ist unwiederbringlich vergangen, wenn sie nicht in der Erinnerung oder einem Werk verewigt wird.  Ein „Werk“, in dem sich Zeit manifestiert und gleichzeitig Zeitlosigkeit herrscht, ist auch der Mantel ‚Proust‘ von eigensinnig wien: Er lässt der Trägerin mit seinen weiten Ärmeln und dem Oversize-Schnitt besonders viel Raum. Viel Spielraum lässt er außerdem: ‚Proust‘ kann auf mehrere Arten getragen werden. Wenn er kunstvoll drapiert wird, verliert er auch an Länge und verwandelt sich in einen Kurzmantel. Was ‚Proust‘ außerdem ausmacht: Ein halbverdeckter Knopfverschluss Extra-weite Ärmeln, in denen bei kühlen Temperaturen beide Arme Platz haben 2 große Taschen für Smartphone, Portemonnaie & Co. die für eigensinnig wien charakteristischen asymmetrischen Detailnähte am Rücken Brand: eigensinnig wienFarbe: blauMaterial: 66% Baumwolle 32% Poly 2% AF eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€916,67 €458,34
Gerade geschnittener Wollblazer mit Knopfleiste und Stehkragen. Brand: SosnovskaFarbe: schwarz/grauMaterial: 75% Wolle, 25% Kaschmir
Zur Wunschliste hinzufügen
€716,67 €501,67
Asymmetrischer Damenblazer aus edel-grobem Material und angeschnittenem Kragen. Designer: SosnovskaFarbe: grauMaterial: 57% Seide 28% Baumwolle 15% ViskosePassform: lockerDas Model ist 175 cm groß, wiegt 55kg und trägt Größe S.
Zur Wunschliste hinzufügen
€766,67
Asymmetrischer kurzer Damenblazer im speziellen Lagen-Look Design. Designer: Forme d'ExpressionFarbe: beigeMaterial: 61% Viskose 39% Leinen
Zur Wunschliste hinzufügen
€900,00
Schmal sitzende, leichte Leinen-Jacke mit eigensinnigen Zippverschlüssen und hohem Kragen. Handgefertigt aus belgischem Leinen in Grau. Émile Zola war ein französischer Schriftsteller, Maler und Journalist. Er hat den Naturalismus begründet – jene literarische Strömung, die eine genaue Beobachtung der Gesellschaft und Natur forderte, um aktuelle Zeitthemen so akkurat wie möglich darzustellen. Inspiriert von der Natur ist auch die Jacke ‚Zola‘ von eigensinnig wien: Der graue Stoff aus 100 %igem Leinen fühlt sich leicht und wild an und hat diese kleinen, für Leinen charakteristischen Knötchen, die ihm Struktur verleihen. Eigensinnig wird ‚Zola‘ durch folgende Details: eine außergewöhnliche Kombination an robusten Zippverschlüssen: Auf der Vorderseite, an den Manschetten und unkonventionell diagonal auf der Rückseite ein hoher Stehkragen, der sich niederlegt, wenn die Jacke offen getragen wird 2 große Taschen für Smartphone, Portemonnaie & Co. die für eigensinnig wien charakteristischen asymmetrischen Detailnähte am Rücken Die Damen Zipperjacke ‚Zola‘ freut sich über die Begleitung von der Hose ‚Kierkegaard‘, die es in derselben grauen Farbe und im selben belgischen Leinenstoff gibt. Designer: eigensinnig wien Farbe: grau Material: 100% Leinen eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€791,67 €395,84
Unkonventionelle Damen-Zipperjacke aus belgischem Leinen in Grau. Besonders eigensinnig, da Vorder- und Rückseite sich nach Belieben austauschen lassen. Lucius Annaeus Seneca war ein römischer Philosoph und ein wichtiger Vertreter der Stoa, jener Lehre, die Bescheidenheit, Demut und die Vorrangstellung des Verstands vor den Affekten propagierte. Die von ihm so hochgehaltene Askese schien er jedoch selber nicht ganz konsequent durchgehalten zu haben: Er selber lebte in Überfluss und Macht. Diesen Widerspruch zwischen Dekadenz und Demut vereint auch die nach ihm benannte Jacke von eigensinnig wien: Ihre Raffinesse liegt in Stoff und Details. Ihr eigensinnigstes Merkmal ist die Tatsache, dass man sie mit den langen Zippverschlüssen auf Vorder- und Rückseite in Zwei teilen kann – und sie sowohl von vorne als auch von hinten tragen kann. Insofern hat sie weder eine klar definierte Vorder- noch Rückseite: Sie ist beidseitig tragbar. Man trägt sie so, wie es gerade beliebt. Der Stoff, aus dem sie gemacht ist, ist spezielles belgisches Leinen. Die Hose ‚Kierkegaard‘ im selben Farbton und aus demselben Leinenstoff passt bestens zu dieser äußerst unkonventionellen Jacke. Brand: eigensinnig wien Farbe: grau Material: 100% Leinen   eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€500,00 €250,00
Unkonventionelle Damen-Zipperjacke aus belgischem Leinen in Beige. Besonders eigensinnig, da Vorder- und Rückseite sich nach Belieben austauschen lassen. Lucius Annaeus Seneca war ein römischer Philosoph und ein wichtiger Vertreter der Stoa, jener Lehre, die Bescheidenheit, Demut und die Vorrangstellung des Verstands vor den Affekten propagierte. Die von ihm so hochgehaltene Askese schien er jedoch selber nicht ganz konsequent durchgehalten zu haben: Er selber lebte in Überfluss und Macht. Diesen Widerspruch zwischen Dekadenz und Demut vereint auch die nach ihm benannte Jacke von eigensinnig wien: Ihre Raffinesse liegt in Stoff und Details. Ihr eigensinnigstes Merkmal ist die Tatsache, dass man sie mit den langen Zippverschlüssen auf Vorder- und Rückseite in Zwei teilen kann – und sie sowohl von vorne als auch von hinten tragen kann. Insofern hat sie weder eine klar definierte Vorder- noch Rückseite: Sie ist beidseitig tragbar. Man trägt sie so, wie es gerade beliebt. Der Stoff, aus dem sie gemacht ist, ist spezielles belgisches Leinen. Die Hose ‚Bijns‘ im selben Farbton und aus demselben Leinenstoff passt bestens zu dieser äußerst unkonventionellen Jacke. Brand: eigensinnig wienFarbe: beigeMaterial: 100% Leinen   eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€500,00 €150,00
Avantgarde-Oversize-Leinenjacke mit abnehmbarer Kapuze, die sich auf unterschiedliche Arten tragen lässt. Purer Eigensinn für alle, die gerne ungewöhnliche Wege gehen. Hannah Arendt war eine der größten Denkerinnen des 20. Jahrhunderts. Sie galt als eigensinnig und streitbar und stellte immer wieder politische Ideologien in Frage. Dieses In-Frage-Stellen liegt auch uns sehr – und deshalb haben wir besonders große Freude daran, Unikate zu entwerfen, die Trends und gängige Herangehensweisen hinterfragen. Die Oversize-Jacke, die nach Hannah Arendt benannt ist, ist ein besonders ungewöhnliches Exemplar der Asymmetrie: Sie ist auf der linken Seite etwas länger als auf der rechten und verfügt über die für eigensinnig wien so charakteristischen asymmetrischen Detailnähte. Was die Oversize-Jacke ‚Arendt’ außerdem ausmacht: verschiedene Tragevarianten durch unterschiedliche Knöpf- und Schnürtechniken doppelte Ärmel eine abnehmbare Kapuze ein besonders natürlicher Stoff aus 100% Leinen Brand: eigensinnig wien Farbe: grau Material: 100% belgisches Leinen eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€916,67 €458,34
Auf 7 Stück weltweit limitierte Avantgarde-Lederjacke aus weinrotem, weichen Lammleder. Mit diagonalem Zippverschluss, Stehkragen und ganz viel Eigensinn in jeder Naht. ‚Locke‘, die Damenlederjacke, ist ein kleines Meisterwerk der Avantgarde-Handwerkskunst. Die Ideen des Aufklärers John Locke, der stets die Freiheit des Individuums betonte, sind auch an ihr zu spüren: Sie schmiegt sich zwar an den Körper, engt aber nicht ein. ‚Locke‘ ist aus weichstem, sinnlichen Lammleder gefertigt, das auf eine strikte, männlich wirkende Linienführung trifft – so vereint sie vermeintliche Widersprüche von weich und hart, weiblich und männlich. In Weinrot gibt es weltweit nur 7 Exemplare, in Schwarz ebenso. Auch bei ‚Locke‘, der Damenlederjacke, liegt das Genie in den Details: ein massiver, von beiden Seiten zu öffnender Zipp aus Titan auf der Vorderseite, der extra für eigensinnig wien angefertigt wurde Ärmel mit Titan-Zippverschluss die für eigensinnig wien typischen, asymmetrischen Detailnähte ein Innenfutter aus Modal, das mit einem extra zu diesem Zweck angefertigten schwarz-weißen Kunstwerk von eigensinnig wien bedruckt ist ein ungewöhnlicher, doppelter Stehkragen Lesen Sie hier die ganze Entstehungsgeschichte der Jacke. Brand: eigensinnig wien Farbe: bordeaux-rot Material: 100% Lammleder   eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€1.333,33
Auf 7 Stück weltweit limitierte Avantgarde-Lederjacke aus schwarzem, weichen Lammleder. Mit diagonalem Zippverschluss, Stehkragen und ganz viel Eigensinn in jeder Naht. ‚Locke‘, die Damenlederjacke, ist ein kleines Meisterwerk der Avantgarde-Handwerkskunst. Die Ideen des Aufklärers John Locke, der stets die Freiheit des Individuums betonte, sind auch an ihr zu spüren: Sie schmiegt sich zwar an den Körper, engt aber nicht ein. ‚Locke‘ ist aus weichstem, sinnlichen Lammleder gefertigt, das auf eine strikte, männlich wirkende Linienführung trifft – so vereint sie vermeintliche Widersprüche von weich und hart, weiblich und männlich. In Schwarz gibt es weltweit nur 7 Exemplare, in Bordeaux-Rot ebenso. Auch bei ‚Locke‘, der Damenlederjacke, liegt das Genie in den Details: ein massiver, von beiden Seiten zu öffnender Zipp aus Titan auf der Vorderseite, der extra für eigensinnig wien angefertigt wurde Ärmel mit Titan-Zippverschluss die für eigensinnig wien typischen, asymmetrischen Detailnähte ein Innenfutter aus Modal, das mit einem extra zu diesem Zweck angefertigten schwarz-weißen Kunstwerk von eigensinnig wien bedruckt ist ein ungewöhnlicher, doppelter Stehkragen Lesen Sie hier die ganze Entstehungsgeschichte der Jacke. Brand: eigensinnig wienFarbe: schwarzMaterial: 100% Lammleder   eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€1.333,33
Kurzer Avantgarde-Damenblazer aus Viskose und Leinen mit eigensinnigem Kragen. In schönstem Schwarz, elegant und speziell. Niemand Geringerem als Sokrates, dem wohl bekanntesten griechischen Philosophen, ist der gleichnamige Damenblazer gewidmet. Er ist kurz geschnitten, legt sich leger an den Körper an und hat die asymmetrischen Detailnähte, die für eigensinnig wien so charakteristisch sind. Eigensinnig ist auch der dezente, runde Schalkragen, bei dem Oberkragen und Revers nahtlos ineinander übergehen. Ein charaktervoller Begleiter, der besonders gerne mit den Hosen ‚Eschenbach‘, ‚Montesquieu‘ oder ,Sloterdijk‘ kombiniert wird. Damen, die einen Business-Anzug suchen, empfehlen wir zu ‚Sokrates‘ die Hose ‚Eschenbach‘ im gleichen Material und der gleichen Farbe. Kombiniert mit den Hosen ‚Montesquieu‘ oder ,Sloterdijk‘ wird ‚Sokrates‘ zum unangepassten avantgardistischen Ensemble.   Brand: eigensinnig wien Farbe: schwarz Material: 70% Viskose 30% Leinen eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€625,00