Oversized geschnittener Mantel mit weiten Ärmeln und großen Taschen. „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ ist Marcel Prousts meisterhaftes Hauptwerk, bestehend aus sieben Teilen und über 5.000 Seiten. Der französische Schriftsteller wollte mit seinem großen Roman, so wird behauptet, Zeit konservieren: Denn jede Zeit ist unwiederbringlich vergangen, wenn sie nicht in der Erinnerung oder einem Werk verewigt wird.  Ein „Werk“, in dem sich Zeit manifestiert und gleichzeitig Zeitlosigkeit herrscht, ist auch der Mantel ‚Proust‘ von eigensinnig wien: Er lässt der Trägerin mit seinen weiten Ärmeln und dem Oversize-Schnitt besonders viel Raum. Viel Spielraum lässt er außerdem: ‚Proust‘ kann auf mehrere Arten getragen werden. Wenn er kunstvoll drapiert wird, verliert er auch an Länge und verwandelt sich in einen Kurzmantel. Ganz speziell ist auch der Stoff, aus dem er gemacht ist: Er stammt aus der italienischen Stoffmanufaktur von Faliero Sarti und ist ein einzigartiger Mix aus Baumwolle, Ramie und Metallfasern. Was ‚Proust‘ außerdem ausmacht: Ein halbverdeckter Knopfverschluss Extra-weite Ärmeln, in denen bei kühlen Temperaturen beide Arme Platz haben 2 große Taschen für Smartphone, Portemonnaie & Co. die für eigensinnig wien charakteristischen asymmetrischen Detailnähte am Rücken Die Hosen ‚Kierkegaard‘ und ‚Goethe‘ im selben Sand-Ton und aus demselben, charakterstarken Stoff passen bestens zu diesem äußerst unkonventionellen Mantel. Brand: eigensinnig wien Farbe: sand Material: 62% Baumwolle 32% Ramie 6% Metall eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€1.000,00
Voluminöse Jacke mit weiten Ärmeln und halbverdecktem Knopfverschluss aus Faliero Sarti Stoff. Eine eigensinnige Interpretation des japanischen Kimonos. ‚Hemingway‘, die avantgardistische Kimono-Jacke, ist eine Hommage an den amerikanischen Schriftsteller, der Paris so sehr liebte. Von der Form her ist sie inspiriert vom japanischen Kimono – ein zu Form gewordener Clash der Kulturen, der sich dennoch sehr harmonisch präsentiert: In ‚Hemingway‘ zerfließen Gegensätze in eigensinnige, auf die Essenz reduzierte Harmonie. So wie Ernest Hemingsways Sprache einfach und auf das Wesentliche reduziert ist, ist es auch die nach ihm benannte Oversize-Kimono-Jacke aus einer besonders einzigartigen Stoffmischung aus der italienischen Stoffmanufaktur von Faliero Sarti: In den Baumwoll-Ramie-Mix wurden vorsichtig Metallfasern eingearbeitet. Eine echte Rarität. Besonderheiten der Kimono-Jacke: Ein halbverdeckter Knopfverschluss Extra-weite Ärmeln, in denen beide Arme Platz haben, wenn es kühl ist 2 große Taschen für Smartphone, Portemonnaie & Co. Zu unserem Avantgarde-Kimono passen besonders gut die Hosen ‚Kierkegaard‘ und ‚Goethe‘ im selben Sand-Ton und aus demselben, charakterstarken Stoff. Marke: eigensinnig wienFarbe: sandMaterial: 62% Baumwolle 32% Ramie 6% Metall eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€791,67
Oversize-Kleid, das auch als Mantel getragen werden kann. Eine avantgardistische, handgefertigte Rarität für Unkonventionelle. Friedrich Engels war nicht nur Philosoph und Mitbegründer des Marxismus, sondern auch erfolgreicher Textilfabrikant. Diese Liebe zu feinen Stoffen teilen auch wir mit ihm: Das gleichnamige Oversize-Kleid aus dem hauseigenen Atelier ist aus einem edlen Woll-Baumwoll-Mix gefertigt. Es ist ein unkonventionelles Stück mit eigensinnigen Details: ·       Der kleine Kragen, der auch aufgestellt werden kann ·       Die für eigensinnig wien typischen asymmetrischen Detailnähte auf der Rückseite ·       Die spezielle Raffung auf der linken Vorderseite ·       Die bewusst offen gelassenen Randnähte ·       Die extraweiten Ärmel ·       Die zwei großen Taschen, in die ganze Bücher passen ·       Das Innenfutter aus reiner, zarter Seide in Schwarz  Gerne ist das Kleid auch dünner Mantel – wenn es offen getragen wird, zeigt sich auch die Knopfleiste mit den kleinen, dezenten Knöpfen. Brand: eigensinnig wienFarbe: grau/grünMaterial: 54% Wolle, 46% Baumwolle | Innenfutter: 100% Seide in schwarz eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€708,33
Voluminöse Jacke mit weiten Ärmeln und halbverdecktem Knopfverschluss aus fließendem Material. Eine eigensinnige Interpretation des japanischen Kimonos. ‚Hemingway‘, die avantgardistische Kimono-Jacke, ist eine Hommage an den amerikanischen Schriftsteller, der Paris so sehr liebte. Von der Form her ist sie inspiriert vom japanischen Kimono – ein zu Form gewordener Clash der Kulturen, der sich dennoch sehr harmonisch präsentiert: In ‚Hemingway‘ zerfließen Gegensätze in eigensinnige, auf die Essenz reduzierte Harmonie. So wie Ernest Hemingsways Sprache einfach und auf das Wesentliche reduziert ist, ist es auch die nach ihm benannte Oversize-Kimono-Jacke aus Viskose und Leinen. Eine echte Rarität ist sie außerdem – wie alles, was Sie bei uns bekommen. Besonderheiten der Kimono-Jacke: Ein halbverdeckter Knopfverschluss Extra-weite Ärmeln, in denen beide Arme Platz haben, wenn es kühl ist 2 große Taschen für Smartphone, Portemonnaie & Co. Marke: eigensinnig wien Farbe: schwarz Material: 70% Viskose 30% Leinen eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“  
Zur Wunschliste hinzufügen
€633,33
Voluminöse Jacke mit weiten Ärmeln und halbverdecktem Knopfverschluss aus fließendem Material. Eine eigensinnige Interpretation des japanischen Kimonos. ‚Hemingway‘, die avantgardistische Kimono-Jacke, ist eine Hommage an den amerikanischen Schriftsteller, der Paris so sehr liebte. Von der Form her ist sie inspiriert vom japanischen Kimono – ein zu Form gewordener Clash der Kulturen, der sich dennoch sehr harmonisch präsentiert: In ‚Hemingway‘ zerfließen Gegensätze in eigensinnige, auf die Essenz reduzierte Harmonie. So wie Ernest Hemingsways Sprache einfach und auf das Wesentliche reduziert ist, ist es auch die nach ihm benannte Oversize-Kimono-Jacke aus Leinen. Eine echte Rarität ist sie außerdem – wie alles, was Sie bei uns bekommen. Besonderheiten der Kimono-Jacke: Ein halbverdeckter Knopfverschluss Extra-weite Ärmeln, in denen beide Arme Platz haben, wenn es kühl ist 2 große Taschen für Smartphone, Portemonnaie & Co. Marke: eigensinnig wienFarbe: grauMaterial: 100% Leinen eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€658,33
Voluminöse Jacke mit weiten Ärmeln und halbverdecktem Knopfverschluss aus fließendem Material. Eine eigensinnige Interpretation des japanischen Kimonos. ‚Hemingway‘, die avantgardistische Kimono-Jacke, ist eine Hommage an den amerikanischen Schriftsteller, der Paris so sehr liebte. Von der Form her ist sie inspiriert vom japanischen Kimono – ein zu Form gewordener Clash der Kulturen, der sich dennoch sehr harmonisch präsentiert: In ‚Hemingway‘ zerfließen Gegensätze in eigensinnige, auf die Essenz reduzierte Harmonie. So wie Ernest Hemingsways Sprache einfach und auf das Wesentliche reduziert ist, ist es auch die nach ihm benannte Oversize-Kimono-Jacke aus Baumwolle. Eine echte Rarität ist sie außerdem – wie alles, was Sie bei uns bekommen. Besonderheiten der Kimono-Jacke: Ein halbverdeckter Knopfverschluss Extra-weite Ärmeln, in denen beide Arme Platz haben, wenn es kühl ist 2 große Taschen für Smartphone, Portemonnaie & Co. Marke: eigensinnig wien Farbe: grau gemustert Material: 100% Baumwolle eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€658,33
Oversized geschnittener Mantel mit weiten Kimono-Ärmeln und großen Taschen in blau. „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ ist Marcel Prousts meisterhaftes Hauptwerk, bestehend aus sieben Teilen und über 5.000 Seiten. Der französische Schriftsteller wollte mit seinem großen Roman, so wird behauptet, Zeit konservieren: Denn jede Zeit ist unwiederbringlich vergangen, wenn sie nicht in der Erinnerung oder einem Werk verewigt wird.  Ein „Werk“, in dem sich Zeit manifestiert und gleichzeitig Zeitlosigkeit herrscht, ist auch der Mantel ‚Proust‘ von eigensinnig wien: Er lässt der Trägerin mit seinen weiten Ärmeln und dem Oversize-Schnitt besonders viel Raum. Viel Spielraum lässt er außerdem: ‚Proust‘ kann auf mehrere Arten getragen werden. Wenn er kunstvoll drapiert wird, verliert er auch an Länge und verwandelt sich in einen Kurzmantel. Was ‚Proust‘ außerdem ausmacht: Ein halbverdeckter Knopfverschluss Extra-weite Ärmeln, in denen bei kühlen Temperaturen beide Arme Platz haben 2 große Taschen für Smartphone, Portemonnaie & Co. die für eigensinnig wien charakteristischen asymmetrischen Detailnähte am Rücken Brand: eigensinnig wienFarbe: blauMaterial: 66% Baumwolle 32% Poly 2% AF eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€916,67
Avantgarde-Oversize-Leinenjacke mit abnehmbarer Kapuze, die sich auf unterschiedliche Arten tragen lässt. Purer Eigensinn für alle, die gerne ungewöhnliche Wege gehen. Hannah Arendt war eine der größten Denkerinnen des 20. Jahrhunderts. Sie galt als eigensinnig und streitbar und stellte immer wieder politische Ideologien in Frage. Dieses In-Frage-Stellen liegt auch uns sehr – und deshalb haben wir besonders große Freude daran, Unikate zu entwerfen, die Trends und gängige Herangehensweisen hinterfragen. Die Oversize-Jacke, die nach Hannah Arendt benannt ist, ist ein besonders ungewöhnliches Exemplar der Asymmetrie: Sie ist auf der linken Seite etwas länger als auf der rechten und verfügt über die für eigensinnig wien so charakteristischen asymmetrischen Detailnähte. Was die Oversize-Jacke ‚Arendt’ außerdem ausmacht: verschiedene Tragevarianten durch unterschiedliche Knöpf- und Schnürtechniken doppelte Ärmel eine abnehmbare Kapuze ein besonders natürlicher Stoff aus 100% Leinen Brand: eigensinnig wien Farbe: grau Material: 100% belgisches Leinen eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€916,67
Asymmetrisch geschnittener Avantgarde-Leinenmantel mit Kapuze und ganz viel Eigensinn. Ein Unikat mit Charakter.  Auguste Comte, der französische Philosoph, ist Begründer des Positivismus und der Soziologie. Dem Aberglauben hat er den Kampf angesagt; er wollte alles wissenschaftlich haben, empirisch und nachvollziehbar. Er selber galt als rebellisch. Ein wenig Rebellion steckt auch in unserem nach ihm benannten Avantgarde-Mantel ‚Comte‘. Der asymmetrisch geschnittene Mantel mit der Kapuze ist ein Vorzeigebeispiel an Eigensinn, hat aber auch etwas akkurat-Wissenschaftliches an sich. Eine handgefertigte Rarität für den oder die Unangepasste – denn er ist auch für Damen geeignet.  Seine Details machen ihn zu etwas ganz Besonderem: der dezente Knopfverschluss die unerwartete Kapuze die diagonal verlaufende Rückennaht und der seitlich versetzte Schlitz hinten, der an einen Parka erinnert ‚Comte‘ gibt es in der Leinenvariante in verschiedenen Farben (dunkelblau und grau). Er existiert aber auch in einer Variante aus leichter Wolle von Faliero Sarti in Schwarz, das mit einem leichten Karomuster in Grau durchzogen ist.   Brand: eigensinnig wienFarbe: schwarzMaterial: 70% Viskose, 30% Leinen eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€625,00
Asymmetrisch geschnittener Avantgarde-Leinenmantel mit Kapuze und ganz viel Eigensinn. Ein Unikat mit Charakter.  Auguste Comte, der französische Philosoph, ist Begründer des Positivismus und der Soziologie. Dem Aberglauben hat er den Kampf angesagt; er wollte alles wissenschaftlich haben, empirisch und nachvollziehbar. Er selber galt als rebellisch. Ein wenig Rebellion steckt auch in unserem nach ihm benannten Avantgarde-Mantel ‚Comte‘. Der asymmetrisch geschnittene Mantel mit der Kapuze ist ein Vorzeigebeispiel an Eigensinn, hat aber auch etwas akkurat-Wissenschaftliches an sich. Eine handgefertigte Rarität für den oder die Unangepasste – denn er ist auch für Damen geeignet.  Seine Details machen ihn zu etwas ganz Besonderem: der dezente Knopfverschluss die unerwartete Kapuze die diagonal verlaufende Rückennaht und der seitlich versetzte Schlitz hinten, der an einen Parka erinnert ‚Comte‘ gibt es in der Leinenvariante in verschiedenen Farben (dunkelblau und schwarz). Er existiert aber auch in einer Variante aus leichter Wolle von Faliero Sarti in Schwarz, das mit einem leichten Karomuster in Grau durchzogen ist.   Brand: eigensinnig wienFarbe: grauMaterial: 100% Leinen eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€650,00
Asymmetrisch geschnittener Avantgarde-Leinenmantel mit Kapuze und ganz viel Eigensinn. Ein Unikat mit Charakter. Auguste Comte, der französische Philosoph, ist Begründer des Positivismus und der Soziologie. Dem Aberglauben hat er den Kampf angesagt; er wollte alles wissenschaftlich haben, empirisch und nachvollziehbar. Er selber galt als rebellisch. Ein wenig Rebellion steckt auch in unserem nach ihm benannten Avantgarde-Mantel ‚Comte‘. Der asymmetrisch geschnittene Mantel mit der Kapuze ist ein Vorzeigebeispiel an Eigensinn, hat aber auch etwas akkurat-Wissenschaftliches an sich. Eine handgefertigte Rarität für den oder die Unangepasste – denn er ist auch für Damen geeignet. Seine Details machen ihn zu etwas ganz Besonderem: der dezente Knopfverschluss die unerwartete Kapuze die diagonal verlaufende Rückennaht und der seitlich versetzte Schlitz hinten, der an einen Parka erinnert ‚Comte‘ gibt es in der Leinenvariante in verschiedenen Farben (grau und schwarz). Er existiert aber auch in einer Variante aus leichter Wolle von Faliero Sarti in Schwarz, das mit einem leichten Karomuster in Grau durchzogen ist.  Brand: eigensinnig wien Farbe: dunkelblau Material: 100% Leinen eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€750,00
Voluminöse Jacke mit weiten Ärmeln und halbverdecktem Knopfverschluss aus fließendem Material. Eine eigensinnige Interpretation des japanischen Kimonos. ‚Hemingway‘, die avantgardistische Kimono-Jacke, ist eine Hommage an den amerikanischen Schriftsteller, der Paris so sehr liebte. Von der Form her ist sie inspiriert vom japanischen Kimono – ein zu Form gewordener Clash der Kulturen, der sich dennoch sehr harmonisch präsentiert: In ‚Hemingway‘ zerfließen Gegensätze in eigensinnige, auf die Essenz reduzierte Harmonie. So wie Ernest Hemingsways Sprache einfach und auf das Wesentliche reduziert ist, ist es auch die nach ihm benannte Oversize-Kimono-Jacke aus Viskose und Leinen. Eine echte Rarität ist sie außerdem – wie alles, was Sie bei uns bekommen. Besonderheiten der Kimono-Jacke: Ein halbverdeckter Knopfverschluss Extra-weite Ärmeln, in denen beide Arme Platz haben, wenn es kühl ist 2 große Taschen für Smartphone, Portemonnaie & Co. Marke: eigensinnig wienFarbe: hellgrauMaterial: 70% Viskose 30% Leinen eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für Eigensinnige, Kreative, QuerdenkerInnen und VisionärInnen. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“  
Zur Wunschliste hinzufügen
€633,33
Weiter unisex Mantel mit Knopfleiste und sehr großen Taschen aus Leinen mit farbigem Borten-Detail an den Kanten. Designer: SosnovskaFarbe: beigeMaterial: 100% Leinen Futter: 100% Viskose
Zur Wunschliste hinzufügen
€566,67
Gerade geschnittener Mantel. Designer: eigensinnig wienFarbe: sandMaterial: 62% Cotton 32% Ramie 6% MetalPassform: geradeDas Model ist 182 cm groß, wiegt 70kg und trägt Größe M.
Zur Wunschliste hinzufügen
€583,33
Daniel Andresen | Strick Cardigan 'Knit Kimono Cardigan 59' schwarz Avantgarde Black Fashion wabisabi - eigensinnig wien Daniel Andresen | Strick Cardigan 'Knit Kimono Cardigan 59' schwarz Avantgarde Black Fashion wabisabi - eigensinnig wien
Ausverkauft
Weiter Kimono-Cardigan mit großen aufgesetzten Taschen. Handgefertigtes Einzelstück vom Avantgarde-Strickkünstler Daniel Andresen aus Antwerpen. Den Oversize-Strick-Cardigan anzulegen, mit der großen Stecknadel zuzustecken und die Hände in die Taschen gleiten zu lassen ist ein sinnliches Erlebnis. Ein wahres Strickkunstwerk ist der 'Knit Kimono Cardigan' in ausgewaschenem Schwarz, der je nach Lust und Laune auf unterschiedliche Arten getragen werden kann. Gefertigt wurde er im Atelier von Daniel Andresen aus wärmender Schurwolle und wildem Leinen. Ein eigensinniges, potentielles Lieblingsstück mit ganz viel Charakter, Wärme und Raffinesse. Und so einigen speziellen Details: der unkonventionelle Schalkragen die sehr weiten Ärmel die sehr großen Taschen, in die ganze Bücher passen der länger geschnittene Rückenteil der dezente Stecknadel-Verschluss Brand: Daniel Andresen Farbe: schwarz Material: 60% Schurwolle 40% Leinen In Kombination mit unserer weiten Haremshose 'Sloterdijk' haben Sie Komfort und Wärme.  eigensinnig wien präsentiert: Daniel Andresen, Strickkünstler aus Antwerpen. Daniel Andresen fertigt in seinem Atelier in Antwerpen feinste Strickwaren aus allerlei feinen Stoffen. Seine Firma trägt den Namen one-o-eight – eine Liebeserklärung an seine Lieblingszahl 108, die der Anzahl der Perlen auf einer buddhistischen Gebetskette entspricht und auf die meditative Kraft anspielt, die Stricken für den Designer hat. Seine Werke sind allesamt handgefertigte Unikate, die Daniel Andresen, mit dem wir schon seit vielen Jahren auch freundschaftlich verbunden sind, in einem experimentellen Prozess Wirklichkeit werden lässt. Seine Liebe zu Strukturen und der Wabi-Sabi-artigen Unvollkommenheit sieht man auch an seinen Werken: Oft überraschen sie mit unerwarteten Details. Die Materialien sind alles „Fair Trade“-Produkte aus Südamerika und Belgien, wie das ungewaschene Leinen oder die Wildseide, die direkt vom Boden „gepflückt“ wird.
Zur Wunschliste hinzufügen
€983,33