Weite Hose mit tiefem Schritt aus reinem Leinen. Eine eigensinnige Neuinterpretation der Haremshose. Dem österreichischen Philosophen Konrad Paul Liessmann ist die weite Hose mit dem tiefen Schritt aus dem hauseigenen Atelier gewidmet. Sie ist handgefertigt aus leichtem, kühlendem Leinen-Viskose-Mix und daher ideal für Frühling und Sommer. Die Hose steckt voller eigensinniger Details: der legere Gummizug die asymmetrischen Detailnähte die zwei Seitentaschen mit dem Detail der drei Linien, das nun auf vielen eigensinnig-Kreationen zu finden ist ‚Liessmann‘ passt bestens zum Leinen-Mantel ‚Comte‘ und zur Damenjacke ‚Hemingway‘, die aus demselben Stoff gefertigt sind und in Kombination mit der weiten Hose ein sommerliches Ensemble ergeben. Brand: eigensinnig wien Material: 70% Viskose, 30% Leinen Farbe: schwarz eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€366,67
Auf 7 Stück weltweit limitierte Avantgarde-Lederjacke aus schwarzem, weichen Lammleder. Mit diagonalem Zippverschluss, Stehkragen und ganz viel Eigensinn in jeder Naht. ‚Locke‘, die Damenlederjacke, ist ein kleines Meisterwerk der Avantgarde-Handwerkskunst. Die Ideen des Aufklärers John Locke, der stets die Freiheit des Individuums betonte, sind auch an ihr zu spüren: Sie schmiegt sich zwar an den Körper, engt aber nicht ein. ‚Locke‘ ist aus weichstem, sinnlichen Lammleder gefertigt, das auf eine strikte, männlich wirkende Linienführung trifft – so vereint sie vermeintliche Widersprüche von weich und hart, weiblich und männlich. In Schwarz gibt es weltweit nur 7 Exemplare, in Bordeaux-Rot ebenso. Auch bei ‚Locke‘, der Damenlederjacke, liegt das Genie in den Details: ein massiver, von beiden Seiten zu öffnender Zipp aus Titan auf der Vorderseite, der extra für eigensinnig wien angefertigt wurde Ärmel mit Titan-Zippverschluss die für eigensinnig wien typischen, asymmetrischen Detailnähte ein Innenfutter aus Modal, das mit einem extra zu diesem Zweck angefertigten schwarz-weißen Kunstwerk von eigensinnig wien bedruckt ist ein ungewöhnlicher, doppelter Stehkragen Lesen Sie hier die ganze Entstehungsgeschichte der Jacke. Brand: eigensinnig wienFarbe: schwarzMaterial: 100% Lammleder eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€1.333,33
Lange Damenjacke aus leinenartiger, leichter Ramie. Eine ungewöhnliche Kreation, die Eleganz und Roughness mit verspielter Strenge auf eigensinnige Art vereint. „Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein,“ ist einer dieser Sätze des französischen Autors, Lyrikers und Philosophen aus dem 18. Jahrhundert mit dem Künstlernamen Voltaire. Als Hommage an den Poeten versteht sich die gleichnamige Damenjacke aus dem hauseigenen Atelier: Sie ist für all jene, die auf der Suche nach Kreationen sind, in denen Eleganz und Roughness und verspielte Strenge gleichberechtigt auftreten. Für das Gelingen dieser Symbiose ist einerseits der Stoff verantwortlich: Ramie, auch Grasleinen genannt. Dabei handelt es sich um einen leinenartigen Stoff, der aus dem Stängel der Ramie, einer Bastfaser, gewonnen wird. Charakteristisch für Ramie ist der dezente, seidige Glanz – und eine große Leichtigkeit. Die Damenjacke steckt voller eigensinniger Details: der raffinierte Kragen, der sich sowohl als Revers als auch hochgestellt tragen lässt die speziellen Ärmel mit asymmetrischem Abschluss und den drei ockergelben Linien die ockergelben Naht-Einfassungen im Inneren der Jacke die unten bewusst offen gelassenen Nähte die dezenten, natürlich wirkenden Hornknöpfe die zwei großen Taschen für Smartphone, Portemonnaie & Co und dem Detail der drei Linien „Voltaire“ passt bestens zu den Damenhosen „Leontion“ und „Brentano“, sowie zum Gilet „Heller“, die beide aus demselben Stoff gefertigt sind und in Kombination mit der leichten Jacke ein sommerliches Ensemble ergeben. Brand: eigensinnig wien Material: 100% Ramie Farbe: schwarz eigensinnig wien: Spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€566,67
Damenhose mit tiefem Schritt aus leinenartiger, leichter Ramie. Eine elegant-rohe, eigensinnige Neuinterpretation der Bundfaltenhose. Das Leben der Philosophin Leontion im antiken Griechenland wurde aufgrund schlechter Überlieferungslage nur vage erfasst. Was man weiß: Sie war klug, gebildet und schön und legte sich intellektuell mit mächtigen Männern wie Cicero oder Theophrast an – was damals äußerst mutig und mehr als ungewöhnlich war. Was man von ihr vermutet: eine Liebesbeziehung zum Philosophen Epikur, dessen Lehren sie stets vor anderen verteidigte. Dieser couragierten Philosophin ist die Damenhose mit dem tiefen Schritt und der großen Beinfreiheit aus dem hauseigenen Atelier gewidmet. Sie ist handgefertigt aus Ramie, auch Grasleinen genannt. Dabei handelt es sich um einen leinenartigen Stoff, der aus dem Stängel der Ramie, einer Bastfaser, gewonnen wird. Charakteristisch für diesen Stoff ist der dezente, seidige Glanz – und eine große Leichtigkeit. Die Damenhose steckt voller eigensinniger Details: die verkehrten Bundfalten: Sie gehen nach innen und nicht nach außen. der weite Bund: Er kann auch mit breiten Gürteln getragen werden. die verdeckte Knopfleiste mit den dezenten, natürlich wirkenden Hornknöpfen die ockergelben Naht-Einfassungen im Inneren der Hose, die sichtbar werden, wenn man die Hosenbeine hochkrempelt die asymmetrischen Detailnähte an den Hosenbeinen die zwei Seitentaschen mit dem Detail der drei Linien „Leontion“ passt bestens zur Damenjacke „Voltaire“ und zum Gilet „Heller“, die aus demselben Stoff gefertigt sind und in Kombination mit der leichten Hose ein sommerlich-avantgardistisches Ensemble ergeben. Brand: eigensinnig wien Material: 100% Ramie Farbe: schwarz eigensinnig wien: Spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€366,67
Avantgardistisches Leinen-T-Shirt für Damen in Schwarz. Wabi-Sabi-Ästhetik für Frühling und Sommer. „Alle Frauen müssten gemeinsam Blumen auf Aphra Behns Grab streuen..., denn sie war es, die ihnen zuerst das Recht errang zu sagen, was sie denken,“ schrieb die Schriftstellerin Virginia Woolf über die britische Schriftstellerin und Feministin Aphra Behn, die auch als Spionin tätig war – eine ungewöhnliche Kombination. Ungewöhnlich ist auch das schwarze, leichte T-Shirt aus dem hauseigenen Atelier, das dieser besonderen Frau gewidmet ist. Mit bewusst offen gelassenem Saum für eine Note Wabi-Sabi und speziellen, asymmetrischen Detailnähten, die in den meisten unserer Eigenkreationen zu finden sind. Ein rares, leichtes Stück aus 100% Leinen für Frühling und Sommer. Brand: eigensinnig wien Farbe: schwarz Material: 100% Leinen eigensinnig wien: Spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€158,33
Beidseitig tragbares Damengilet aus leichter, leinenartiger Ramie. Ungewöhnliche Kreation für Frühling und Sommer mit vielen eigensinnigen Details. Ágnes Heller war eine ungarische Philosophin, die sich an Themen wie Freiheit und Liberalismus abgearbeitet hat. Im Juli 2019, im Alter von 90 Jahren, sei die vielfach ausgezeichnete Autorin – Medienberichten zufolge – auf den Plattensee hinausgeschwommen und nicht mehr zurückgekehrt. Dieser großen Denkerin haben wir das ungewöhnliche, beidseitig tragbare Damengilet aus dem hauseigenen Atelier gewidmet. Es ist aus leichter, leinenartiger Ramie gefertigt, die sich auf der einen Seite in Schwarz seidig-zart gibt und auf der anderen in Grau organisch-rough. Je nach Laune kann die Trägerin die bevorzugte Seite wählen: Es gibt kein klar definiertes Innen und Außen. Was das Gilet außerdem auszeichnet? die markanten, spitz zulaufenden Enden auf der Vorderseite eine Schlaufe, mit der die Breite auf beiden Seiten angepasst werden kann eine doppelte Knopfreihe aus dezenten Hornknöpfen das Detail der drei ockerfarbenen Linien an der Seite die Nicht-Taschen, die nur Akzente setzen wollen In Kombination mit der Damenjacke „Voltaire“ in schwarz und grau sowie den Damenhosen „Leontion“ in schwarz und grau und „Brentano“ in schwarz und grau aus demselben Stoff wird das Gilet zum sommerleichten Ensemble. Brand: eigensinnig wien Material: 100 % Ramie Farbe: schwarz und grau eigensinnig wien: Spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€325,00
Weite, lange Leinen-Bluse mit wellenförmigem Rückenteil, das auch als Sommermantel getragen werden kann. Unkonventionell und mit einer melancholischen Schönheit. Die Selbstsorge – ein guter Umgang mit sich selbst, den schon Sokrates und Plato forderten – ist eines der Lieblingsthemen des französischen Philosophen Michel Foucault. Ihm ist die lange, weite Damenbluse aus leichtem Leinen gewidmet, und in gewissem Sinne lässt auch sie sich als Ausdruck der Selbstsorge lesen: Das Eigenste der Trägerin soll sie sichtbar machen, in Resonanz mit sich selbst soll sie sich darin fühlen. Der weite Schnitt lässt Freiraum für Bewegung und Gedanken, der wellenförmige Fall der längeren Rückseite weckt Assoziationen von Wasser und Lebendigkeit: Alles fließt. Zwei Taschen auf der Seite bieten Platz für Kleinigkeiten; Hornknöpfe lassen die Kreation natürlich wirken. Eine handgefertigte Eigensinnigkeit, die aufgrund ihrer Länge durchaus auch als Sommermantel getragen werden kann. Brand: eigensinnig wien Material: 100% Leinen Farbe: weiß eigensinnig wien: Spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€408,33
Weite Bluse mit speziellen Details. Eine organisch wirkende Leichtigkeit mit roher Eleganz für den Frühling und Sommer. Diotima ist eine Figur in einem von Platons Dialogen, in dem es um den Eros geht. Im Grunde geht auf sie, die auch Hohepriesterin ist, die Idee der platonischen Liebe zurück. Sie ist Seherin, sie ist weise, und bleibt die einzige weibliche Figur in Platons Dialogen. Dieser weisen Frau, die sich nicht vor ihrer Lust lenken lässt, ist die Bluse aus leichter, grauer Viskose gewidmet. Sie ist weit, aber nicht oversized – ein Zwischending. Hinten ist sie etwas länger als vorne. Die Falte am Rücken gibt ein Gefühl von Freiheit. Ein eigensinniges Detail sind die Stickereien auf der Vorderseite, die an Äste erinnern und der Bluse mit dem doppelt genähten Kragen, der eigentlich nur ein angedeuteter ist, eine Wabi-Sabi-artige Ästhetik verleihen. Auch der asymmetrische Ärmelschlitz mit den offenen Nähten und die dezenten schwarzen Hornknöpfe tragen dazu bei. Brand: eigensinnig wien Material: 100% Viskose Farbe: grau eigensinnig wien: Spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€316,67
Schmales Leinen-Kleid mit raffinierten Details. Eine minimalistische Leichtigkeit für Frühling und Sommer. Baltasar Gracián war ein Philosoph und Schriftsteller im Spanien des 17. Jahrhunderts. Das „Handorakel“ ist sein wichtigstes Werk: Darin fordert er in aufklärerischer Manier zum Selbstdenken auf – und bekam Publikationsverbot. Ähnlich non-konformistisch zeigt sich das nach ihm benannte, schmal geschnittene und lange Sommerkleid aus reinem Leinen. Es hat zwei tiefsitzende Taschen, die es zu einem komfortablen Sommerbegleiter machen. Ein eigensinniges Detail sind die drei dezenten Knöpfe an der rechten Seite des Ausschnitts neben den drei gelben Linien, die nun auf vielen eigensinnig-Kreationen zu finden sind. Auch die asymmetrische Detailnähte auf der Rückseite tragen zur Non-Konformität bei, die das Kleid mit ihrem Namengeber verbindet. Brand: eigensinnig wien Material: 100% Leinen Farbe: schwarz   eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“  
Zur Wunschliste hinzufügen
€400,00
Weites Bambus-Kleid mit wellenförmigem Rückenteil, das auch als Sommermantel getragen werden kann. Eine fließende Leichtigkeit für den Frühling und Sommer. Laura Bassi war im Bologna des 18. Jahrhunderts die erste neuzeitliche Universitätsprofessorin Europas. Zuerst unterrichtete sie Philosophie, dann auch Physik – als einzige Frau unter zig Männern. Der Intellektuellen ist dieses lange Sommerkleid aus weichem Bambus gewidmet. Es ist weit, aber nicht oversized – ein Zwischending. Hinten ist es etwas länger als vorne. Die Falte am Rücken gibt ein Gefühl von Freiheit. Ein eigensinniges Detail sind die Stickereien auf der Vorderseite, die an Äste erinnern und dem eigensinnigen Kleid mit dem doppelt genähten Kragen, der eigentlich nur ein angedeuteter ist, eine Wabi-Sabi-artige Ästhetik verleihen. Auch der asymmetrische Ärmelschlitz mit den offenen Nähten und die dezenten, schwarzen Hornknöpfe tragen dazu bei. Brand: eigensinnig wien Material: 96% Bambus, 4% Elasthan Farbe: schwarz eigensinnig wien: Spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“  
Zur Wunschliste hinzufügen
€450,00
Leichter Oversized Sommermantel aus weißem Leinen. Ein eigensinniges Unikat. „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ ist Marcel Prousts meisterhaftes Hauptwerk, bestehend aus sieben Teilen und über 5.000 Seiten. Der französische Schriftsteller wollte mit seinem großen Roman, so wird behauptet, Zeit konservieren: Denn jede Zeit ist unwiederbringlich vergangen, wenn sie nicht in der Erinnerung oder einem Werk verewigt wird.  Ein „Werk“, in dem sich Zeit manifestiert und gleichzeitig Zeitlosigkeit herrscht, ist auch der Mantel ‚Proust‘ von eigensinnig wien: Er lässt der Trägerin mit seinen weiten Ärmeln und dem Oversize-Schnitt besonders viel Raum. Viel Spielraum lässt er außerdem: ‚Proust‘ kann auf mehrere Arten getragen werden. Wenn er kunstvoll drapiert wird, verliert er auch an Länge und verwandelt sich in einen Kurzmantel. Was ‚Proust‘ außerdem ausmacht: Ein halbverdeckter Knopfverschluss Weite und lange Ärmel 2 große Taschen für Smartphone, Portemonnaie & Co. die für eigensinnig wien charakteristischen asymmetrischen Detailnähte am Rücken Brand: eigensinnig wienFarbe: weißMaterial: 100% Leinen eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€625,00
Sehr weit geschnittene avantgardistische Dropcrotch-Hose mit elastischem Bund und asymmetrischen Nähten. Für ganz viel Beweglichkeit und ein großes Gefühl von Freiheit. ‚Sloterdijk‘ ist unsere avantgardistische Interpretation der Hose mit dem tiefgeschnittenen Schritt. Im Gegensatz zur klassischen Dropcrotch-Hose, die an den Unterschenkeln eng wird, sind die Beine bei ‚Sloterdijk‘ weiter geschnitten – für große Bewegungsfreiheit. Außerdem finden sich auch hier die asymmetrischen Schnitte wieder, die für unsere Kreationen typisch sind. Die eigensinnige, nach dem deutschen Philosophen benannte Hose ist aus Leinen gefertigt und verfügt über einen elastischen Bund sowie zwei tiefe Hosentaschen. Sie ist ein außergewöhnliches, spezielles Mode-Unikat für alle, die besonderen Freiheitsdrang verspüren und dabei nicht auf zeitlosen Stil verzichten möchten.  Sloterdijk kombiniert sich gerne mit Proust zu einem avantgardistischen Mode-Ensemble für jene, die Ausgefallenes mögen. Marke: eigensinnig wienFarbe: weißMaterial: 1000% Leinen eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€408,33
Rigards Eyewear | Sonnenbrille 'RG0074AL' schwarz Avantgarde Black Fashion wabisabi - eigensinnig wien Rigards Eyewear | Sonnenbrille 'RG0074AL' schwarz Avantgarde Black Fashion wabisabi - eigensinnig wien
Ausverkauft
Avantgardistische Sonnenbrille von Rigards Eyewear in mystischem Matt-Schwarz. Unkonventionelle Kreation für NonkonformistInnen. An dunkle Materie aus dem All könnte man beim Anblick dieser Sonnenbrille von Rigards denken: Mystisch wirkt sie in ihrem zurückhaltenden Matt-Schwarz auf jeden Fall. Die dunklen Gläser mit 100% UV-Schutz tauchen die Welt, wenn sie zu hell wird, in wohltuende Nuancen. Der mittige, stämmige Bügel ist sicherlich eines der eigensinnigsten Details an der Sonnenbrille, die im Rigards-Atelier in Hongkong aus einer ultraleichten und gleichzeitig sehr widerstandsfähigen Aluminium-Magnesium-Legierung handgefertigt wurde und sowohl männliche als auch weibliche Gesichter rahmt. Brand: Rigards Material des Rahmens: Aluminium-Magnesium-Legierung Farbe Brillenfassung: mattschwarz eigensinnig wien präsentiert: Rigards Eyewear, nonkonformistische Sonnenbrillen aus dem Atelier des Künstlers Ti Kwa. Eine ganz eigene Ästhetik und ruhige Eleganz sind den Sonnenbrillen des Avantgarde-Labels aus Hong Kong eingeschrieben. In den handgefertigten Unikaten manifestieren sich Vergangenheit und Zukunft zu etwas Rätselhaftem, Mystischen, das sowohl seiner Zeit voraus zu sein scheint als auch in nostalgischer Manier auf vergangene Epochen verweist. Natürliche und organisch wirkende Materialien tragen zu dieser Ästhetik bei, die bis zu einem gewissen Grad undurchschaubar bleiben will.
Zur Wunschliste hinzufügen
€325,00
Weite, ungewöhnliche Damenbluse aus leichtem Leinen und mit vielen eigensinnigen Details. Eine Rarität für die Unangepasste. Der slowenische Philosoph Slavoj Žižek gilt als Enfant Terrible der zeitgenössischen Philosophie, als unangemessen, radikal, undiplomatisch. Eine gewisse Unangepasstheit und einen Eigensinn kann man auch der nach ihm benannten, schwarzen Damenbluse unterstellen: Sie hält sich nicht an die Regeln der Symmetrie. Sie hat schiefe Schnitte, eine einzelne rechts unten platzierte Tasche sowie scharfe Ecken und Kanten, die im Widerspruch zum runden, weichen Halsausschnitt stehen, aber in Kombination dennoch eine große, befriedigende Harmonie erzeugen. Aus Leinen ist das Unikat gemacht, leicht zerknittert mag es sich am liebsten – so, als wäre es gerade aufgewacht.Brand: eigensinnig wienMaterial: 100% LeinenFarbe: schwarz eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“  
Zur Wunschliste hinzufügen
€325,00
Avantgardistisches Leinen-T-Shirt für Damen in Braun-Grau. Wabi-Sabi-Ästhetik für Frühling und Sommer. „Alle Frauen müssten gemeinsam Blumen auf Aphra Behns Grab streuen..., denn sie war es, die ihnen zuerst das Recht errang zu sagen, was sie denken,“ schrieb die Schriftstellerin Virginia Woolf über die britische Schriftstellerin und Feministin Aphra Behn, die auch als Spionin tätig war – eine ungewöhnliche Kombination. Ungewöhnlich ist auch das braun-graue, leichte T-Shirt aus dem hauseigenen Atelier, das dieser besonderen Frau gewidmet ist. Mit bewusst offen gelassenem Saum für eine Note Wabi-Sabi und speziellen, asymmetrischen Detailnähten, die in den meisten unserer Eigenkreationen zu finden sind. Ein rares, leichtes Stück aus 100% Leinen für Frühling und Sommer. Brand: eigensinnig wien Farbe: braun-grau Material: 100% Leinen eigensinnig wien: Spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
Zur Wunschliste hinzufügen
€158,33