Kleider Ungewöhnliche Avantgarde-Kleider für alle, die das Besondere suchen

Unsere Selektion an Kleidern von heimischen und internationalen Avantgardemode-Brands setzt sich aus versatilen, hochwertigst hergestellten Mode-Unikaten zusammen, von denen einige auch als Blusen oder Shirts getragen werden können. Die erlesenen Stücke sind feminin bis androgyn und raffiniert bis ins Detail.

Lange, außergewöhnliche Damenbluse aus Bambus in Weiß mit elegantem Wasserfallausschnitt. Versatile Blusenkreation, die auch leger als Off-Shoulder Variante und mit einem Gürtel getragen werden kann. Laut der französischen Philosophin Simone Weil ist die „Die Verwundbarkeit der kostbaren Dinge schön, weil die Verwundbarkeit ein Merkmal der Existenz ist“. Die Lehrerin und Sozialrevolutionärin zeigte nicht nur politische Stärke, sondern steht auch für die Verbundenheit von Aktion und Kontemplation. Ebenso kostbar wie die existenziellen, verwundbaren Dinge dieser Welt ist unsere modisch-handwerkliche Rarität „Weil“, die durch einen elegant-lockeren Stil Eindruck macht. Die gegenseitige „Verwundbarkeit“ wird zudem durch das mittige Aufeinandertreffen der auffälligen Kontrastnähte im Bereich des Rückens deutlich. Die leichte und lange Bluse aus hochwertigem Bambus besitzt eine Rückseite, die etwas länger als die vordere Seite gefertigt wurde. Das eigensinnige und elegante Unikat kann zudem mit subtilen Details am Rücken überzeugen. Dazu gehören: Lockere kleine Welle am Kragen Je eine horizontale und vertikale Naht, die in der Mitte eigensinnig aufeinander treffen 2 kleine Schlitze seitlich am Saum Zusammen mit der schmalen Hose „Bachmann“ und dem Blazer „Christie“ ergibt sich ein elegantes, aber außergewöhnliches Ensemble für besondere Anlässe. Der unkonventionelle Charakter der Trägerin wird zusätzlich verstärkt, wenn dazu der schwarze Baumwoll-Beanie „Ehrenfels“ getragen wird. Marke: eigensinnig wienFarbe: weißMaterial: 94% Bambus, 6% ElasthanStil: elegant-locker eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren.  Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
€266,67
Lange, außergewöhnliche Damenbluse aus einer Viskose-Leinen-Mischung mit elegantem Wasserfallausschnitt. Versatile Blusenkreation, die auch leger als Off-Shoulder Variante und mit einem Gürtel getragen werden kann. Laut der französischen Philosophin Simone Weil ist die „Die Verwundbarkeit der kostbaren Dinge schön, weil die Verwundbarkeit ein Merkmal der Existenz ist“. Die Lehrerin und Sozialrevolutionärin zeigte nicht nur politische Stärke, sondern steht auch für die Verbundenheit von Aktion und Kontemplation.Ebenso kostbar wie die existenziellen, verwundbaren Dinge dieser Welt ist unsere modisch-handwerkliche Rarität „Weil“, die durch einen elegant-lockeren Stil Eindruck macht. Die gegenseitige „Verwundbarkeit“ wird zudem durch das mittige Aufeinandertreffen der auffälligen Kontrastnähte im Bereich des Rückens deutlich. Die leichte und lange Bluse aus hochwertigem Bambus besitzt eine Rückseite, die etwas länger als die vordere Seite gefertigt wurde. Das eigensinnige und elegante Unikat kann zudem mit subtilen Details am Rücken überzeugen. Dazu gehören: Lockere kleine Welle am Kragen Je eine horizontale und vertikale Naht, die in der Mitte eigensinnig aufeinander treffen 2 kleine Schlitze seitlich am Saum Zusammen mit der schmalen Hose „Bachmann“ und dem Avantgarde-Mantel Laozi ergibt sich ein elegantes, aber außergewöhnliches Ensemble für besondere Anlässe. Der unkonventionelle Charakter der Trägerin wird zusätzlich verstärkt, wenn dazu der schwarze Baumwoll-Beanie „Ehrenfels“ getragen wird. Marke: eigensinnig wienFarbe: schwarzMaterial: 70% Viscose, 30% LeinenStil: elegant-locker eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren.  Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
€283,33
Schmales Tanktop-Kleid aus leichter Baumwolle in Schwarz. Kontrastreiches Oberteil, bei dem der Fokus auf die stoffliche Freiheit gelegt wurde. Die Werke der Schweizer Philosophin und Schriftstellerin Jeanne Hersch wurden vor allem durch Erzählungen ihres Vaters über seine Enttäuschung auf der Reise nach Russland beeinflusst, als dieser von der Machtübernahme durch die Bolschewiken erfuhr. Dadurch erstand Ihre Abneigung gegen totalitäre Regime und die Passion für den Kampf zu Gunsten der gesellschaftlichen Freiheit. Diese Freiheit findet sich auch in dem Tanktop „Hersch“ wieder, bei dem der obere Teil der Rückseite schmal gehalten wurde, so dass den Schultern beim Tragen viel Freiraum bleibt. Ergänzt wird diese durch zwei Kontrastnähte, die ungleichmäßig zueinander verlaufen. Zusätzlich überzeugt „Hersch“ mit liebevoll ausgearbeiteten Details, die der Persönlichkeit der Trägerin einen besonderen Ausdruck verleihen: Runder Halsausschnitt mit Unterbrechung durch einen kleinen Schlitz Der Schlitz bildet den Ursprung für eine Naht in der Kontrastfarbe Weiß, die schräg über die gesamte Vorderseite verläuft Leicht asymmetrischer Saum und auffälliger Schlitz auf der linken Seite Die versatile Kreation von „Hersch“ bietet jahreszeitlich viele Kombinationsmöglichkeiten: So kann das Kleidungsstück an heißen Tagen als sommerliches Kleid getragen werden, lässt sich an kühleren Tagen aber auch als langes Top über der schmalen Hose „Didion“ anziehen. In Kombination mit der Damenjacke 'Mayröcker' und dem Beanie 'Ehrenfels' ergibt sich ein außergewöhnliches Ensemble für den Frühling und  Sommer.  Marke: eigensinnig wienFarbe: schwarzMaterial: 46% Baumwolle 46% Modal 8% ElasthanStil: versatil, schmal eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren.  Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“  
€308,33
Langes, leichtes Leinen-Sommerkleid in Grau mit auffälligem Muster. Purer Individualismus für Freiheitsliebende. Das lange Kleid für den Sommer macht den Körper zur außergewöhnlichen Leinwand. Es bedeckt die selbstbewusste Frau leicht-luftig und zeigt ein großflächiges helles Muster aus grauem Leinen. Betont un-perfekt in jeder Hinsicht, steht das Design für die Schönheit des Rohen, Ungekünstelten. Ein schlichter Schnitt bedeckt mit dem leichten Material sanft und schwerelos, wie ein Hauch von nichts. Der angenehme Stoff umschwebt den Körper wie die Luft drumherum und verbindet sich damit zu einem originellen Gesamtkunstwerk. Ausdrucksstark ist das unkonventionelle Muster, das an Spinnweben oder Nebelschwaden erinnert, aber ungewiss bleibt, transparent-umflatternd das Material. Hell und Dunkel gehen eine besondere Verbindung ein, Düsternis trifft auf frische Akzente. Das Leinen wurde bewusst lose, ungleichmäßig und löchrig gewebt, um Konventionen zu sprengen und die Ästhetik des Unfertigen in Szene zu setzen. Haut schimmert durch den Stoff oder zeigt das, was mit dem Kleid eine gelungene Verbindung eingeht. Kleiden Sie sich damit poetisch, feinfühlig und grob. Denn alle Widersprüche sind aufgehoben. Marke: Cutuli CultFarbe: grauMaterial: 60% Leinen, 40% Baumwolle eigensinnig wien präsentiert: Außergewöhnliche Mode von Cutuli, eines italienischen Traditionshauses Der kalabrische Designer Claudio Cutuli stammt aus einer alten Färber- und Weberfamilie, sodass sich in seinen Designs traditionelles Handwerk mit unkonventionellen Ideen verbindet. Die außergewöhnliche Ästhetik der Naturmaterialien Baumwolle und Leinen zeigt sich in spürbar grober Struktur. Durch die eher gedeckten Farben werden die auffälligen, unregelmäßigen Muster sanft geerdet. In bekannter Wabi-Sabi Tradition spiegeln die bewusst ausgefransten Nähte die Schönheit unvollkommener und unperfekter Dinge wider. Alle Unikate haben eine künstlerische Schönheit, sie bedecken sanft, verhüllen geschickt oder betonen den eigensinnigen Charakter der selbstbewussten Trägerin.Die Manufaktur hat ihren Sitz im malerischen Umbrien und wird von Claudio Cutuli und seiner Frau geführt.
€308,33
eigensinnig wien | Schmales Sommerkleid aus Leinen 'Gracián' in schwarz Avantgarde Black Fashion wabisabi - eigensinnig wien eigensinnig wien | Schmales Sommerkleid aus Leinen 'Gracián' in schwarz Avantgarde Black Fashion wabisabi - eigensinnig wien
Ausverkauft
Schmales Leinen-Kleid mit raffinierten Details. Eine minimalistische Leichtigkeit für Frühling und Sommer. Baltasar Gracián war ein Philosoph und Schriftsteller im Spanien des 17. Jahrhunderts. Das „Handorakel“ ist sein wichtigstes Werk: Darin fordert er in aufklärerischer Manier zum Selbstdenken auf – und bekam Publikationsverbot. Ähnlich non-konformistisch zeigt sich das nach ihm benannte, schmal geschnittene und lange Sommerkleid aus reinem Leinen. Es hat zwei tiefsitzende Taschen, die es zu einem komfortablen Sommerbegleiter machen. Ein eigensinniges Detail sind die drei dezenten Knöpfe an der rechten Seite des Ausschnitts neben den drei gelben Linien, die nun auf vielen eigensinnig-Kreationen zu finden sind. Auch die asymmetrische Detailnähte auf der Rückseite tragen zur Non-Konformität bei, die das Kleid mit ihrem Namengeber verbindet. Brand: eigensinnig wien Material: 100% Leinen Farbe: schwarz   eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“  
€400,00
Weites Leinen-Kleid mit wellenförmigem Rückenteil, das auch als zarter Mantel getragen werden kann. Eine organisch wirkende Leichtigkeit zu jeder Jahreszeit. Laura Bassi war im Bologna des 18. Jahrhunderts die erste neuzeitliche Universitätsprofessorin Europas. Zuerst unterrichtete sie Philosophie, dann auch Physik – als einzige Frau unter zig Männern. Der Intellektuellen ist dieses lange Kleid aus organisch wirkendem, schwarzem Leinen gewidmet. Es ist weit, aber nicht oversized – ein Zwischending. Hinten ist es etwas länger als vorne. Die Falte am Rücken gibt ein Gefühl von Freiheit. Ein eigensinniges Detail sind die Stickereien auf der Vorderseite, die an Äste erinnern und dem eigensinnigen Kleid mit dem doppelt genähten Kragen, der eigentlich nur ein angedeuteter ist, eine Wabi-Sabi-artige Ästhetik verleihen. Auch der asymmetrische Ärmelschlitz mit den offenen Nähten und die dezenten Hornknöpfe tragen dazu bei. Brand: eigensinnig wien Material: 100% Leinen Farbe: schwarz eigensinnig wien: Spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“  
€483,33
eigensinnig wien | Woolf | Außergewöhnliches Kleid aus weichem Bambus in schwarz Avantgarde Black Fashion wabisabi - eigensinnig wien eigensinnig wien | Woolf | Außergewöhnliches Kleid aus weichem Bambus in schwarz Avantgarde Black Fashion wabisabi - eigensinnig wien
Ausverkauft
Langes Avantgarde-Kleid aus weich fließendem Bambus mit nur vermeintlich widersprüchlichen Eigenschaften. Handgefertigte Rarität für Individualistinnen. Virginia Woolf zählt zu den progressivsten und wichtigsten Romanautorinnen der Moderne, ihr avantgardistischer und feministischer Essay „A Room of One’s Own“ ist unvergessen und aktueller denn je. Das gleichnamige Kleid ist eine Hommage an die britische Schriftstellerin. Es ist aus weich fließendem Bambusstoff gefertigt und vereint klassische und experimentelle Merkmale: Am Oberkörper ist es schmaler geschnitten, weiter unten wird es weit und verspielt und auch die Ärmel sind etwas länger. Zwei Taschen, in die Hände gerne hineingleiten, verstecken sich seitlich; sie bieten Platz für Smartphone oder Portemonnaie. Eine avantgardistische Rarität für enthusiastische HinterfragerInnen. Brand: eigensinnig wien Material: 96% Bambus, 4% Elasthan Farbe: schwarz eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
€408,33