Langer Strick-Cardigan im Wabi-Sabi-Stil aus organisch wirkendem Stoff. Erlesene Handwerkskunst für die Eigensinnige von Daniel Andresen. Ein Verwandlungskünstler ist der eigensinnige, lange Strick-Cardigan aus reiner Baumwolle in Anthrazit-Schwarz – eine Farbe, die Assoziationen von steiniger Erde, rohem Asphalt oder schwarzem Sand weckt. Das handgefertigte Oversize-Stück aus dem Atelier des Antwerpener Strickkünstlers Daniel Andresen lässt sich mithilfe der matt-silbernen Stecknadel (eine kleine Eigensinnigkeit für sich!) drapieren und hochstecken. Die weiten Ärmel lassen sich rollen oder auch nicht; der Cardigan lässt sich hochgeschlossen tragen oder frei und offen – je nach aktuellem Befinden, je nach Wärme- oder Kältegrad. Zwei große Taschen räumen den kleinen Dingen des Lebens, die immer nah sein müssen, Platz ein, in dieser handgefertigten Eigensinnigkeit aus handgestrickter Baumwolle. Brand: Daniel AndresenFarbe: schwarzMaterial: 100% Baumwolle eigensinnig wien präsentiert: Daniel Andresen, Strickkünstler aus Antwerpen. Daniel Andresen fertigt in seinem Atelier in Antwerpen feinste Strickwaren aus allerlei feinen Stoffen. Es trägt den Namen one-o-eight nennt – eine Liebeserklärung an seine Lieblingszahl 108, die der Anzahl der Perlen auf einer buddhistischen Gebetskette entspricht und auf die meditative Kraft anspielt, die Stricken für den Designer hat. Seine Werke sind allesamt handgefertigte Unikate, die Daniel Andresen, mit dem wir schon seit vielen Jahren verbunden sind, in einem experimentellen Prozess Wirklichkeit werden lässt. Seine Liebe zu Strukturen und der Wabi-Sabi-artigen Unvollkommenen sieht man auch an seinen Werken: Oft überraschen sie mit unerwarteten Details. Die Materialien sind alles „Fair Trade“-Produkte aus Südamerika und Belgien, wie das ungewaschene Leinen oder die Wildseide, die direkt vom Boden „gepflückt“ wird.
€991,67
Langer Pullover mit organisch wirkender, natürlicher Struktur und speziellem Ausschnitt. Ein erlesenes Unikat für die Eigensinnige von Daniel Andresen.  Ein Oxymoron ist der lange Strickpullover von Daniel Andresen in gewissem Sinne: Der Ausschnitt ist rund und V-förmig zugleich. Dieses besondere, erst auf den zweiten Blick auffallende Detail ist einem Stoff-Wechsel zu verdanken, der sich ausschließlich in dieser Zone abspielt: Der „zweite“ Stoff rollt sich dabei zu einer Art weichem, nachgiebigen Kragen. Sonst besteht der Pullover aus einem einzigen Stoff aus 100% Baumwolle mit bewusst unregelmäßiger, leicht knittriger, organisch wirkender Struktur – ein natürliches Unikat, mit großer Sorgfalt von Hand gefertigt. Ein weiteres, unkonventionelles Detail ist die etwas längere Rückseite. Brand: Daniel Andresen Farbe: schwarz Material: 100% Baumwolle eigensinnig wien präsentiert: Daniel Andresen, Strickkünstler aus Antwerpen. Daniel Andresen fertigt in seinem Atelier in Antwerpen feinste Strickwaren aus allerlei feinen Stoffen. Es trägt den Namen one-o-eight nennt – eine Liebeserklärung an seine Lieblingszahl 108, die der Anzahl der Perlen auf einer buddhistischen Gebetskette entspricht und auf die meditative Kraft anspielt, die Stricken für den Designer hat. Seine Werke sind allesamt handgefertigte Unikate, die Daniel Andresen, mit dem wir schon seit vielen Jahren verbunden sind, in einem experimentellen Prozess Wirklichkeit werden lässt. Seine Liebe zu Strukturen und der Wabi-Sabi-artigen Unvollkommenen sieht man auch an seinen Werken: Oft überraschen sie mit unerwarteten Details. Die Materialien sind alles „Fair Trade“-Produkte aus Südamerika und Belgien, wie das ungewaschene Leinen oder die Wildseide, die direkt vom Boden „gepflückt“ wird.
€825,00
Daniel Andresen | Leinen Strick-Cardigan 'Accacia' schwarz Avantgarde Black Fashion wabisabi - eigensinnig wien Daniel Andresen | Leinen Strick-Cardigan 'Accacia' schwarz Avantgarde Black Fashion wabisabi - eigensinnig wien
Ausverkauft
Langer, versatiler Strick-Cardigan im Wabi-Sabi-Stil aus organisch wirkendem Leinenstoff von Daniel Andresen. Für Individualistinnen, die Abwechslung brauchen. Zu 100% aus gestricktem Leinen ist der eigensinnige, lange Strick-Cardigan in ausgewaschenem Schwarz. Das handgefertigte Oversize-Stück aus dem Atelier des Strickkünstlers Daniel Andresen lässt sich mithilfe der matt-silbernen Stecknadel (eine kleine Eigensinnigkeit für sich!) drapieren und hochstecken. Die weiten Ärmel lassen sich rollen oder auch nicht; der Cardigan lässt sich hochgeschlossen tragen oder frei und offen – je nach aktuellem Befinden, je nach Wärme- oder Kältegrad. Zwei große Taschen räumen den kleinen Dingen des Lebens, die immer nah sein müssen, Platz ein, in dieser handgefertigten Eigensinnigkeit aus Antwerpen. Brand: Daniel AndresenFarbe: schwarzMaterial: 100% Leinen eigensinnig wien präsentiert: Daniel Andresen, Strickkünstler aus Antwerpen. Daniel Andresen fertigt in seinem Atelier in Antwerpen feinste Strickwaren aus allerlei feinen Stoffen. Es trägt den Namen one-o-eight nennt – eine Liebeserklärung an seine Lieblingszahl 108, die der Anzahl der Perlen auf einer buddhistischen Gebetskette entspricht und auf die meditative Kraft anspielt, die Stricken für den Designer hat. Seine Werke sind allesamt handgefertigte Unikate, die Daniel Andresen, mit dem wir schon seit vielen Jahren verbunden sind, in einem experimentellen Prozess Wirklichkeit werden lässt. Seine Liebe zu Strukturen und der Wabi-Sabi-artigen Unvollkommenen sieht man auch an seinen Werken: Oft überraschen sie mit unerwarteten Details. Die Materialien sind alles „Fair Trade“-Produkte aus Südamerika und Belgien, wie das ungewaschene Leinen oder die Wildseide, die direkt vom Boden „gepflückt“ wird.
€908,33
Weiter Oversize-Strick-Pullover aus reinem Leinen und mit dicken Nähten. Unikat für freiheitsliebende Individualistinnen von Daniel Andresen.  Frei fühlt sich die Trägerin in diesem Pullover aus reinem Leinen: dem Oversize-Schnitt sei Dank. Der feine Strick-Stoff – handgefertigt im Atelier des Strick-Künstlers Daniel Andresen – legt sich vorsichtig auf die Schultern. Leicht und gleichzeitig schützend fühlt er sich an. Die Naht versteckt sich nicht, sondern präsentiert sich vorne in der Mitte, wo sie oben in den V-Ausschnitt mündet; auch auf der Rückseite und an den Dreiviertel-Ärmeln ist sie selbstbewusst sichtbar. Ein potentielles Lieblingsstück für alle Eigensinnigen. Brand: Daniel AndresenFarbe: schwarzMaterial: 100% Leinen eigensinnig wien präsentiert: Daniel Andresen, Strickkünstler aus Antwerpen. Daniel Andresen fertigt in seinem Atelier in Antwerpen feinste Strickwaren aus allerlei feinen Stoffen. Es trägt den Namen one-o-eight nennt – eine Liebeserklärung an seine Lieblingszahl 108, die der Anzahl der Perlen auf einer buddhistischen Gebetskette entspricht und auf die meditative Kraft anspielt, die Stricken für den Designer hat. Seine Werke sind allesamt handgefertigte Unikate, die Daniel Andresen, mit dem wir schon seit vielen Jahren verbunden sind, in einem experimentellen Prozess Wirklichkeit werden lässt. Seine Liebe zu Strukturen und der Wabi-Sabi-artigen Unvollkommenen sieht man auch an seinen Werken: Oft überraschen sie mit unerwarteten Details. Die Materialien sind alles „Fair Trade“-Produkte aus Südamerika und Belgien, wie das ungewaschene Leinen oder die Wildseide, die direkt vom Boden „gepflückt“ wird.
€741,67
Kapuzen-Cardigan aus Baumwoll-Leinen-Mix von Daniel Andresen. Handgefertigtes Unikat, das sich schützend um den Körper legt. Aus einem dichten Baumwoll-Leinen-Mix ist dieser Strick-Cardigan aus dem Atelier des belgischen Strick-Künstlers Daniel Andresen. Eigensinnig ist nicht nur das unregelmäßige grau-schwarze Muster im Wabi-Sabi-Stil, sondern auch die Knöpfe aus dunklem Horn sowie die Kapuze, die auch aus einem anderen, sehr ähnlichen Stoff gefertigt ist. Zwei große Taschen bieten Platz für Smartphone, Portemonnaie & Co. All das macht die Strickjacke zu einem Rückzugsort, in den die Eigensinnige sich verkriechen kann, wenn sie das Bedürfnis dazu verspürt: Fast schon eine kleine Höhle. Brand: Daniel AndresenFarbe: anthrazit/schwarzMaterial: 70% Baumwolle, 30% Leinen eigensinnig wien präsentiert: Daniel Andresen, Strickkünstler aus Antwerpen. Daniel Andresen fertigt in seinem Atelier in Antwerpen feinste Strickwaren aus allerlei feinen Stoffen. Es trägt den Namen one-o-eight nennt – eine Liebeserklärung an seine Lieblingszahl 108, die der Anzahl der Perlen auf einer buddhistischen Gebetskette entspricht und auf die meditative Kraft anspielt, die Stricken für den Designer hat. Seine Werke sind allesamt handgefertigte Unikate, die Daniel Andresen, mit dem wir schon seit vielen Jahren verbunden sind, in einem experimentellen Prozess Wirklichkeit werden lässt. Seine Liebe zu Strukturen und der Wabi-Sabi-artigen Unvollkommenen sieht man auch an seinen Werken: Oft überraschen sie mit unerwarteten Details. Die Materialien sind alles „Fair Trade“-Produkte aus Südamerika und Belgien, wie das ungewaschene Leinen oder die Wildseide, die direkt vom Boden „gepflückt“ wird.
€991,67
Spezieller Strick-Pullover von Daniel Andresen für Damen und Herren mit unregelmäßiger, organisch wirkender Struktur. Handgefertigtes, erlesenes Unikat. Voller Geometrie ist der schwarze, gerade, groß geschnittene Pullover mit dem doppelten V-Ausschnitt, der zum Ypsilon wird, wenn man die dicke Naht in der Mitte mitliest. Eigensinnig ist der Stoff-Wechsel auf alle Fälle – wenn auch die auch die Farbe sich nicht ändert, so tut es die Struktur des handgefertigten Stoffes aus dem Atelier des Strickkünstlers Daniel Andresen aus Antwerpen. Auf der Rückseite, da rollt sich der „andere“ Stoff leicht ein – und tut so, als wäre er eine Art Kragen. Ein spezielles Detail, an dem sich die Trägerin oder der Träger immer wieder erfreuen kann. Brand: Daniel Andresen Farbe: schwarz Material: 100% Baumwolle eigensinnig wien präsentiert: Daniel Andresen, Strickkünstler aus Antwerpen. Daniel Andresen fertigt in seinem Atelier in Antwerpen feinste Strickwaren aus allerlei feinen Stoffen. Es trägt den Namen one-o-eight nennt – eine Liebeserklärung an seine Lieblingszahl 108, die der Anzahl der Perlen auf einer buddhistischen Gebetskette entspricht und auf die meditative Kraft anspielt, die Stricken für den Designer hat. Seine Werke sind allesamt handgefertigte Unikate, die Daniel Andresen, mit dem wir schon seit vielen Jahren verbunden sind, in einem experimentellen Prozess Wirklichkeit werden lässt. Seine Liebe zu Strukturen und der Wabi-Sabi-artigen Unvollkommenen sieht man auch an seinen Werken: Oft überraschen sie mit unerwarteten Details. Die Materialien sind alles „Fair Trade“-Produkte aus Südamerika und Belgien, wie das ungewaschene Leinen oder die Wildseide, die direkt vom Boden „gepflückt“ wird.
€733,33
Haremshose mit tiefem Schritt aus beschichteter Baumwolle in schwarz. Ein echtes Unikat.   
€458,33
Avantgardistisches Leinen-T-Shirt für Damen in Schwarz. Wabi-Sabi-Ästhetik für Frühling und Sommer. „Alle Frauen müssten gemeinsam Blumen auf Aphra Behns Grab streuen..., denn sie war es, die ihnen zuerst das Recht errang zu sagen, was sie denken,“ schrieb die Schriftstellerin Virginia Woolf über die britische Schriftstellerin und Feministin Aphra Behn, die auch als Spionin tätig war – eine ungewöhnliche Kombination. Ungewöhnlich ist auch das schwarze, leichte T-Shirt aus dem hauseigenen Atelier, das dieser besonderen Frau gewidmet ist. Mit bewusst offen gelassenem Saum für eine Note Wabi-Sabi und speziellen, asymmetrischen Detailnähten, die in den meisten unserer Eigenkreationen zu finden sind. Ein rares, leichtes Stück aus 100% Leinen für Frühling und Sommer. Brand: eigensinnig wien Farbe: schwarz Material: 100% Leinen eigensinnig wien: Spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
€158,33
Avantgardistischer Damenpullover aus leichtem Leinen. Eine minimalistische Rarität für Frühling und Sommer. Roman Witolt Ingarden war ein polnischer Philosoph, der sich vor allem mit der Seinslehre, Ästhetik und philosophischen Fragen in der Kunst beschäftigt hat. Den leichten Sommerpullover aus dem hauseigenen Atelier haben wir dem Denker gewidmet: Er ist ein kleines Meisterwerk in minimalistischer Handwerkskunst. Der zarte Damenpullover ist zu 100% aus leichtem, kühlendem Leinen gefertigt. Der Saum ist bewusst offen gelassen – das verleiht dieser Kreation eine Wabi-Sabi-artige Ästhetik. All das macht „Ingarden“ zu einer subtil eigensinnigen Besonderheit für Frühling und Sommer. Brand: eigensinnig wien Farbe: schwarz Material: 100% Leinen  eigensinnig wien: Spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
€208,33
Voluminöse Jacke mit weiten Ärmeln und halbverdecktem Knopfverschluss aus fließendem Material. Eine eigensinnige Interpretation des japanischen Kimonos. ‚Hemingway‘, die avantgardistische Kimono-Jacke, ist eine Hommage an den amerikanischen Schriftsteller, der Paris so sehr liebte. Von der Form her ist sie inspiriert vom japanischen Kimono – ein zu Form gewordener Clash der Kulturen, der sich dennoch sehr harmonisch präsentiert: In ‚Hemingway‘ zerfließen Gegensätze in eigensinnige, auf die Essenz reduzierte Harmonie. So wie Ernest Hemingsways Sprache einfach und auf das Wesentliche reduziert ist, ist es auch die nach ihm benannte Oversize-Kimono-Jacke aus Viskose und Leinen. Eine echte Rarität ist sie außerdem – wie alles, was Sie bei uns bekommen. Besonderheiten der Kimono-Jacke: Ein halbverdeckter Knopfverschluss Extra-weite Ärmeln, in denen beide Arme Platz haben, wenn es kühl ist 2 große Taschen für Smartphone, Portemonnaie & Co. Marke: eigensinnig wien Farbe: schwarz Material: 70% Viskose 30% Leinen eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“  
€633,33
Beidseitig tragbares leichtes und schmales Herrengilet. Ungewöhnliche Kreation für Frühling und Sommer mit vielen eigensinnigen Details. Maurice Merleau-Ponty war ein französischer Phänomenologe, der sich intensiv mit der Ambiguität beschäftigte. Diese Doppeldeutigkeit in seinen Gedanken spiegelt sich auch in dem nach ihn benannten Herrengilet wider. Es ist auf beiden Seiten tragbar. Auf der einen Seite das seidig-zarte Schwarz des Ramie Leinens, auf der anderen die organische Struktur des grauen Baumwolle-Leinen-Stoffes. Je nach Lust und Laune kann der Träger die bevorzugte Seite wählen. Es gibt kein klar definiertes Innen und Außen. Was das Gilet außerdem auszeichnet? Die speziellen Taschen auf den Seiten mit den offenen Kanten die markanten, spitz zulaufenden Enden auf der Vorderseite eine Schlaufe, mit der die Breite auf beiden Seiten angepasst werden kann eine doppelte Knopfreihe aus dezenten Hornknöpfen das Detail der drei ockerfarbenen Linien an der Seite In Kombination mit dem Herrensakko ‚Fichte‘ in schwarz und grau sowie den Bundefalten Hosen ‚Epikur‘ in schwarz und grau wird das Gilet zum sommerleichten dreiteiligen Ensemble. Brand: eigensinnig wien Material: 100 % Ramie Leinen | 50% Baumwolle, 26% Leinen, 12% ViskoseFarbe: schwarz und grau eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
€325,00
Beidseitig tragbares Damengilet aus leichter, leinenartiger Ramie. Ungewöhnliche Kreation für Frühling und Sommer mit vielen eigensinnigen Details. Ágnes Heller war eine ungarische Philosophin, die sich an Themen wie Freiheit und Liberalismus abgearbeitet hat. Im Juli 2019, im Alter von 90 Jahren, sei die vielfach ausgezeichnete Autorin – Medienberichten zufolge – auf den Plattensee hinausgeschwommen und nicht mehr zurückgekehrt. Dieser großen Denkerin haben wir das ungewöhnliche, beidseitig tragbare Damengilet aus dem hauseigenen Atelier gewidmet. Es ist aus leichter, leinenartiger Ramie gefertigt, die sich auf der einen Seite in Schwarz seidig-zart gibt und auf der anderen in Grau organisch-rough. Je nach Laune kann die Trägerin die bevorzugte Seite wählen: Es gibt kein klar definiertes Innen und Außen. Was das Gilet außerdem auszeichnet? die markanten, spitz zulaufenden Enden auf der Vorderseite eine Schlaufe, mit der die Breite auf beiden Seiten angepasst werden kann eine doppelte Knopfreihe aus dezenten Hornknöpfen das Detail der drei ockerfarbenen Linien an der Seite die Nicht-Taschen, die nur Akzente setzen wollen In Kombination mit der Damenjacke „Voltaire“ in schwarz und grau sowie den Damenhosen „Leontion“ in schwarz und grau und „Brentano“ in schwarz und grau aus demselben Stoff wird das Gilet zum sommerleichten Ensemble. Brand: eigensinnig wien Material: 100 % Ramie Farbe: schwarz und grau eigensinnig wien: Spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
€325,00
Lange Damenjacke aus leinenartiger, leichter Ramie. Eine ungewöhnliche Kreation, die Eleganz und Roughness mit verspielter Strenge auf eigensinnige Art vereint. „Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein,“ ist einer dieser Sätze des französischen Autors, Lyrikers und Philosophen aus dem 18. Jahrhundert mit dem Künstlernamen Voltaire. Als Hommage an den Poeten versteht sich die gleichnamige Damenjacke aus dem hauseigenen Atelier: Sie ist für all jene, die auf der Suche nach Kreationen sind, in denen Eleganz und Roughness und verspielte Strenge gleichberechtigt auftreten. Für das Gelingen dieser Symbiose ist einerseits der Stoff verantwortlich: Ramie, auch Grasleinen genannt. Dabei handelt es sich um einen leinenartigen Stoff, der aus dem Stängel der Ramie, einer Bastfaser, gewonnen wird. Charakteristisch für Ramie ist der dezente, seidige Glanz – und eine große Leichtigkeit. Die Damenjacke steckt voller eigensinniger Details: der raffinierte Kragen, der sich sowohl als Revers als auch hochgestellt tragen lässt die speziellen Ärmel mit asymmetrischem Abschluss und den drei ockergelben Linien die ockergelben Naht-Einfassungen im Inneren der Jacke die unten bewusst offen gelassenen Nähte die dezenten, natürlich wirkenden Hornknöpfe die zwei großen Taschen für Smartphone, Portemonnaie & Co und dem Detail der drei Linien „Voltaire“ passt bestens zu den Damenhosen „Leontion“ und „Brentano“, sowie zum Gilet „Heller“, die beide aus demselben Stoff gefertigt sind und in Kombination mit der leichten Jacke ein sommerliches Ensemble ergeben. Brand: eigensinnig wien Material: 100% Ramie Farbe: schwarz eigensinnig wien: Spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
€566,67
Auf 7 Stück weltweit limitierte Avantgarde-Lederjacke aus schwarzem, weichen Lammleder. Mit diagonalem Zippverschluss, Stehkragen und ganz viel Eigensinn in jeder Naht. ‚Locke‘, die Damenlederjacke, ist ein kleines Meisterwerk der Avantgarde-Handwerkskunst. Die Ideen des Aufklärers John Locke, der stets die Freiheit des Individuums betonte, sind auch an ihr zu spüren: Sie schmiegt sich zwar an den Körper, engt aber nicht ein. ‚Locke‘ ist aus weichstem, sinnlichen Lammleder gefertigt, das auf eine strikte, männlich wirkende Linienführung trifft – so vereint sie vermeintliche Widersprüche von weich und hart, weiblich und männlich. In Schwarz gibt es weltweit nur 7 Exemplare, in Bordeaux-Rot ebenso. Auch bei ‚Locke‘, der Damenlederjacke, liegt das Genie in den Details: ein massiver, von beiden Seiten zu öffnender Zipp aus Titan auf der Vorderseite, der extra für eigensinnig wien angefertigt wurde Ärmel mit Titan-Zippverschluss die für eigensinnig wien typischen, asymmetrischen Detailnähte ein Innenfutter aus Modal, das mit einem extra zu diesem Zweck angefertigten schwarz-weißen Kunstwerk von eigensinnig wien bedruckt ist ein ungewöhnlicher, doppelter Stehkragen Lesen Sie hier die ganze Entstehungsgeschichte der Jacke. Brand: eigensinnig wienFarbe: schwarzMaterial: 100% Lammleder eigensinnig wien: spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
€1.333,33
Damenhose mit tiefem Schritt aus leinenartiger, leichter Ramie. Eine elegant-rohe, eigensinnige Neuinterpretation der Bundfaltenhose. Das Leben der Philosophin Leontion im antiken Griechenland wurde aufgrund schlechter Überlieferungslage nur vage erfasst. Was man weiß: Sie war klug, gebildet und schön und legte sich intellektuell mit mächtigen Männern wie Cicero oder Theophrast an – was damals äußerst mutig und mehr als ungewöhnlich war. Was man von ihr vermutet: eine Liebesbeziehung zum Philosophen Epikur, dessen Lehren sie stets vor anderen verteidigte. Dieser couragierten Philosophin ist die Damenhose mit dem tiefen Schritt und der großen Beinfreiheit aus dem hauseigenen Atelier gewidmet. Sie ist handgefertigt aus Ramie, auch Grasleinen genannt. Dabei handelt es sich um einen leinenartigen Stoff, der aus dem Stängel der Ramie, einer Bastfaser, gewonnen wird. Charakteristisch für diesen Stoff ist der dezente, seidige Glanz – und eine große Leichtigkeit. Die Damenhose steckt voller eigensinniger Details: die verkehrten Bundfalten: Sie gehen nach innen und nicht nach außen. der weite Bund: Er kann auch mit breiten Gürteln getragen werden. die verdeckte Knopfleiste mit den dezenten, natürlich wirkenden Hornknöpfen die ockergelben Naht-Einfassungen im Inneren der Hose, die sichtbar werden, wenn man die Hosenbeine hochkrempelt die asymmetrischen Detailnähte an den Hosenbeinen die zwei Seitentaschen mit dem Detail der drei Linien „Leontion“ passt bestens zur Damenjacke „Voltaire“ und zum Gilet „Heller“, die aus demselben Stoff gefertigt sind und in Kombination mit der leichten Hose ein sommerlich-avantgardistisches Ensemble ergeben. Brand: eigensinnig wien Material: 100% Ramie Farbe: schwarz eigensinnig wien: Spezielle Avantgarde-Mode für Damen und Herren. Unter unserem Avantgarde-Mode-Label ‚eigensinnig wien’ fertigen wir Mode-Unikate für eigensinnige Charaktere. Kollektionen, die wir in einem experimentellen Prozess Form werden lassen und die wir mit Gedanken aus Philosophie, Kunst und Literatur anreichern oder von Philosophie, Kunst und Literatur inspiriert sind. Deshalb tragen die Hosen und Jacken, Blusen und Kleider auch die Namen von PhilosophInnen, LiteratInnen und SoziologInnen. Wir arbeiten mit Materialien aus der Natur, die die wir gerne in asymmetrischen, avantgardistischen Schnitten zu einem Ganzen fügen. Unsere Ästhetik ist angelehnt an das japanische Wabi-Sabi-Konzept: „Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie.“
€366,67