DIE ERSTE KONSEQUENZ AUS DER KRISE: WARUM WIR AB SOFORT ANDERS OFFEN HABEN.

A K T U E L L E S

Klugheit sei die natürliche Fähigkeit, unsere Handlungen an die allgemeinen Gewohnheiten anzupassen, findet David Hume. Immanuel Kant versteht sie als Geschicklichkeit in der Wahl der Mittel zu unserem eigenen größten Wohlsein. Ausführlich-schön beschäftigt sich die aktuelle Ausgabe des „Hohe Luft“ Magazins mit dem Thema Klugheit. Und auch unsere aktuelle Situation lässt sich da hineinweben. Wir wissen nicht, ob es klug ist, einen kleinen Schritt zurückzutreten und etwas weniger offen zu haben als sonst. Wieso wir es nicht wissen? Das meiste ergibt erst in der Retrospektive Sinn. Aber für jetzt scheint es uns das Richtige zu sein. Frei nach Aristoteles, der Klugheit als Fähigkeit sah, in einer bestimmten, vom Verstand vielfach überprüften Weise, aktiv zu werden. 


Die Gründe für diesen Schritt sind zweierlei und betreffen einerseits Sie und andererseits uns:


1. Allein durch ihr Vergehen verleiht die Zeit uns eine Patina. So wie die Zeichen der Zeit, die oft als unperfekt, als Makel dargestellt werden, im uralten japanischen Ästhetik-Konzept ‚Wabi Sabi‘ zur eigentlichen Quelle der Schönheit umgedeutet werden, wollen auch wir nicht verheimlichen, dass wir älter werden, mehr Ruhe brauchen, uns mehr „seinsbezogenen Handlungen“ (Gerhard Schulze) widmen wollen, die zweckungebunden sind und mit Leistung nicht in Verbindung stehen. Wir wollen mehr Zeit für Freunde, Familie und uns selber haben. Wir wollen das Tempo der letzten Jahre nicht mehr weiterführen, nicht mehr sechs bis sieben Tage, über 60 Stunden die Woche arbeiten.


Klugheit ist die natürliche Fähigkeit, unsere Handlungen an die allgemeinen Gewohnheiten anzupassen.

DAVID HUME
eigensinnig wien - avantgarde mode geschäft für schwarze mode für damen und herren - modegalerie wien

2. Jede/r ist auf irgendeine Weise von der Pandemie betroffen: wirtschaftlich, emotional, im Alltag. Die letzten Monate haben gezeigt, dass Besuche in unserem Showroom immer weniger werden. Viele von Ihnen, die sonst immer aus der Schweiz und Deutschland und den anderen Bundesländern angereist sind, können derzeit aufgrund der Umstände nicht kommen. Andere müssen sich finanziell einschränken. Das sind alles völlig verständliche Reaktionen auf die Krise, die die ganze Welt betrifft. Es gab Verlagerungen hin ins Digitale – und das wird auch so weitergehen. Deshalb haben wir im Frühsommer auch den Online Shop erneuert, in dem Sie 24/7 stöbern und bestellen können. Innerhalb der EU, Schweiz, England und Norwegen bekommen Sie Ihre Eigensinnigkeit dann auch im Laufe eines einzigen Tages zugestellt. Und sollte etwas nicht ganz Ihren Erwartungen entsprechen, können Sie sie kostenfrei wieder retournieren. 


Die Konsequenz dieser Gedanken ist eine Anpassung unserer offiziellen Geschäftszeiten.

Ab sofort werden sie anders sein:

Mittwoch, Donnerstag, Freitag: 12 - 18 Uhr
Samstag: 10 - 18 Uhr  

Die neuen Öffnungszeiten bedeuten allerdings nicht, dass wir unflexibel sind. Natürlich möchten wir Ihnen weiterhin die Möglichkeit geben, per Terminvereinbarung auch montags und dienstags und an den anderen Tagen früher oder später einzukaufen. Schreiben Sie oder rufen Sie uns an. Und weil nun weniger los ist in unseren eigensinnigen vier Wänden, haben wir für all jene von Ihnen, die aus Wien und Umgebung kommen, noch mehr Zeit. Für Beratung und einen Kaffee oder ein Glas Wein. Fast so, als hätten Sie einen privaten Modeberatungstermin.


HANNIBAL: AVANTGARDISTISCHE HERRENSCHNEIDEREI


Die neue Herrenkollektion von Hannibal: Feine Anzüge aus Wolle und erstmals aus schwarzem Jeansstoff, weiche Wollpullover mit und ohne Rollkragen, herbstliche Hemden – und noch viel mehr. 


ZU DEN KREATIONEN VON HANNIBAL COLLECTION

FORME D'EXPRESSION: PERFEKTION UND EINZIGARTIGKEIT


Die neuen Unikate von Koeun Park, der in Italien lebenden Designerin hinter dem Label „Forme D’Expression“, haben wir Ihnen ja schon in unserem letzten Essay vorgestellt: Jeans-Ensembles für Damen, Pullover und Cardigans aus Wolle und vieles mehr. 


ZU DEN KREATIONEN VON FORME D'EXPRESSION

DANIEL ANDRESEN: STRICK-UNIKATE AUS ANTWERPEN


Bald erhältlich werden die neuen Strick-Unikate von Daniel Andresen sein, die Vorfreude auf den Winter machen: Die Cardigans und Pullover aus Yak, Merinowolle & Co. sind bereits unterwegs zu uns. Die Farben der weichen Winterstücke passen diesmal besonders gut zur DNA von eigensinnig wien – und auch irgendwie zum ganzen 2020er-Jahr: Schwarz in allen Schattierungen, Anthrazit und andere Dunkelgrautöne, die dem Winter mit Stil und Anmut entgegentreten.


ZU DEN KREATIONEN VON DANIEL ANDRESEN

TAGLIOVIVO: LEDERTASCHEN AUS ITALIEN


Auch die handgefertigten Ledertaschen, -geldbörsen und -gürtel der italienischen Marke Tagliovivo sind in Kürze bei uns im Showroom sowie im Online Store zu sehen.


ZU DEN KREATIONEN VON TAGLIOVIVO

HAT DER ARTIKEL IHREN EIGENSINN GEWECKT?


Hat er Sie inspiriert, irritiert oder zum Querdenken angeregt? Das freut uns sehr. Es gibt noch mehr davon. Erhalten Sie unsere Essays, Pensées und Aktualitäten 1-2 Mal im Monat in unserem Newsletter.


HIER FINDEN SIE UNS AUCH